ACHTUNG!!!

Sprungmenü ist noch falsch verlinkt -> bitte mit den tatsächlichen Unterseiten verlinken, wobei about=home und sollte als Startseite erscheinen. Danke :-)

Research Areas

Forschung und Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag, um breites hochschulisches Wissen in praktische Anwendungslösungen zu transformieren und Kooperationen zwischen Unternehmen und Hochschulen zu fördern.

Die Forschungsschwerpunkte werden disziplinär und fächerübergreifend gebündelt und in 20 Forschungsgruppen sowie drei Forschungszentren thematisch behandelt.

Studium & Lehre

Master- und Doktorarbeiten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.  

Kooperationen

Sample von FH Kärnten als Partner

Die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft ist wesentlicher Erfolgsfaktor der Ausbildung und Forschung an der FH Kärnten. Unser Ziel ist es, ein wichtiger Kooperationspartner für Unternehmen in der Region und darüber hinaus zu sein. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit bieten, in direkten Austausch mit Lehre und Forschung, unseren Studierenden, Absolvent*innen und Mitarbeiter*innen zu treten.

Mögliche Kooperationsfelder sind:

Projekte

Forschungszentren

CIME

Carinthia Institute for Microelectronics

CiSMAT

Carinthia Institute for Smart Materials

IARA

Das Institute for Applied Research on Ageing (IARA) erforscht die Herausforderungen und Potentiale einer älter werdenden Gesellschaft.

ADMiRE

Additive Manufacturing, intelligent Robotics, Sensors and Engineering

Filtern

Seite 1/129
02/2024
 - 
12/2024
Expedition Nationalpark Hohe Tauern - Bildungs- und Forschungskooperation FH Kärnten und Nationalpark Hohe Tauern

Als Forschungs- und Bildungseinrichtung ist die Fachhochschule Kärnten durch ihren starken Regions- und Praxisbezug sowie eine breite disziplinäre Ausrichtung bestimmt. Die Fachhochschule hat sich den Zielen einer nachhaltigen Entwicklung verpflichtet und baut aktuell einen Umweltschwerpunkt aus. Dies kommt unter anderem in der Einrichtung eines UNESCO-Lehrstuhls für Sustainable Management of Conservation Areas zum Ausdruck.
Beide Institutionen, der Kärntner Nationalparkfonds und die…

01/2024
 - 
06/2026
Unterstützung der Bauindustrie beim Übergang zu klimafreundlichen Praktiken des Bauens im alpinen Raum

Das Projekt zielt darauf ab, den Transfer fortschrittlicher Technologien und moderner Ansätze klimafreundlichen und ressourcenschonenden Bauens zu beschleunigen und so dem Bausektor, der weltweit über ein Drittel der CO2-Emissionen direkt und indirekt verursacht, entsprechende Werkzeuge zur Unterstützung des europäischen „Green Deal“ in die Hand zu geben. Es wird sich auf die zentral-südöstliche Alpenregion konzentrieren und die Möglichkeiten analysieren, die moderne bestehende Technologien und…

01/2024
 - 
01/2025
Entwicklung und Implementierung numerischer Verfahren zur dynamischen Simulation von Einseilumlaufbahnen

•Literaturstudie; Auswählen und Testen einer geeigneten Entwicklungsumgebung in Abstimmung mit dem Auftraggeber; Implementieren und Testen eines ebenen Lagrangeschen Seilelements im Rahmen der Finite-Elemente-Methode (FEM); Anbinden eines Fahrzeugs (physikalisches Pendel) an einen Seilknoten mittels Lagrangescher Multiplikatormethode (Methode A) und durch Elimination redundanter Freiheitsgrade (Methode B)

•Adaptierung eines ALE-(Arbitrary Lagrangian Eulerian-)Ansatz‘ für die Diskretisierung des…

01/2024
 - 
06/2026
Culinary Trail

Culinary Trail supports Danube Region programme and Specific Objective 3.3 by addressing the ethnic (its 30 ethnic groups, including Jewish heritage) and local culinary heritage (including viniculture), thus providing significant economic opportunities for remote, rural areas and small settlements, using the culinary heritage as an opportunity to revitalise and diversify tourism and to promote local economic development and frugal and social innovation.

Culinary Trail will improve interconnection…

01/2024
 - 
06/2026
Circular Innovation Hub

The project targets TRADITIONAL, lagging, to a significant extend RURAL and peripheral, INDUSTRIAL REGIONS IN TRANSITION with a low innovation performance and weak innovation infrastructure, in absolute terms or comparatively to neighbouring regions. Additionally recent research indicated that the lack of consumer and user acceptance of circular offerings is one of the primary barriers for the transition to a circular economy. SMEs face great difficulty in reaching a stage of environmental…


Seite 1/129

Seite 1/335

    2024 | 

    Journalbeitrag

    C1-smooth isogeometric spline functions of general degree over planar mixed meshes: The case of two quadratic mesh elements Applied Mathematcis and Computation, 460(128278)
    Publikationsseite
    Groselj, J., Kapl, M., Knez, M., Takacs, T., Vitrih, V.

    2024 | 

    Journalbeitrag

    A two-scale topology optimization method for functionally graded lattice structures using three families of micro-structures Computer-Aided Design and Applications, 21(2):179-198
    Publikationsseite
    Ali, A., Faller, L., Gföhler, M., Riemelmoser, F., Kapl, M.

    2024 | 

    Buchbeitrag

    Candidate Experience Journey als zukunftsweisender Ansatz in der österreichischen Hotellerie - ein Erfahrungsbericht zur praxisorientierten Ansprache junger Menschen. In: Chang, C., Gardini, M., Werther, S. (Hrsg.), New Work, Leadership und Human Resources Management im Tourismus, Springer / im Erscheinen, Wiesbaden
    Liebhart, U., Nungesser, S., Kosutnik, M.

    2024 | 

    Buchbeitrag

    Kompetenzen für die Arbeit im Tourismus im Zeitalter von New Work. In: Chang, C., Gardini, M., Werther, S. (Hrsg.), New Work, Leadership und Human Resources Management im Tourismus, Springer / im Erscheinen, Wiesbaden
    Nungesser, S., Liebhart, U., Kosutnik, M.

    2024 | 

    Journalbeitrag

    Kollaboratives Arbeiten in der modernen Arbeitswelt Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO)
    Liebhart, U.

    2024 | 

    Journalbeitrag

    Mis-, Des-, Fake-, et al. - Wo sieht die Bibliotheks- und Informationswissenschaft Herausforderungen und Lösungen? Information - Wissenschaft & Praxis, 75(1):50-53
    Publikationsseite
    Dreisiebner, S., Franke, F., Griesbaum, J., Heck, T., Henkel, M., Schönbeck, O., Weisel, L.

    2023 | 

    Journalbeitrag

    Social innovations in rural communities in Africa's Great Lakes region. A social work perspective. Journal of Rural Studies, 99:262-271
    Spitzer, H., Twikirize, J.

    2023 | 

    Buch

    Transsequentiell Forschen. Neue Perspektiven und Anwendungsfelder., Springer Verlag, Wiesbaden
    Kolanoski, M., KÜFFNER, C., Löffler, M., Terjung, C.

    2023 | 

    Buchbeitrag

    Wenn sich die Ausreisepflicht sträubt: die diametrale Arbeit an formativem Objekt und Gegenobjekt. In: Kolanoski, M., KÜFFNER, C., Löffler, M., Terjung, C. (Hrsg.), Transsequentiell Forschen. Neue Perspektiven und Anwendungsfelder., S. 100-120, Springer Verlag, Wiesbaden
    KÜFFNER, C.

    2023 | 

    Konferenzbeitrag

    Aspects of the Central and Decentral Production Parameter Space its Meta-Order and Industrial Application Simulation Example in: https://doi.org/10.1007/978-3-031-28073-3_21 (Hrsg.), Future of Information and Communication Conference (FICC 2023), 02-03 Mar 2023, Online
    Heiden, B.

    2023 | 

    Konferenzbeitrag

    First Elements of Production Portfolio Theory: A New Industrial Engineering Scientific Method in: IEEE (Hrsg.), ICITM 2023, 16-18 Feb 2023, Cambridge
    Heiden, B., Tonino-Heiden, B.

    2023 | 

    Konferenzbeitrag

    Production Portfolio Theory II - First Steps Towards a General Portfolio Theory and Numerical Examplifications in: Springer (Hrsg.), Intellisys 2023, 07-08 Sep 2023, Amsterdam & Online
    Heiden, B., Tonino-Heiden, B.

    2023 | 

    Sonstige

    Handlungsperformanz-Inventar für Sexualität und Intimität (OPISI~DE) Übersetzung und kulturelle Adaption eines ergotherapeutischen Assessments
    Publikationsseite
    Walker, B., Kraxner, M., Stolte, K.

    2023 | 

    Buch

    Handlungsperformanz-Inventar für Sexualität und Intimität (OPISI~DE): Manual, Beth Ann Walker und University of Indianapolis, Indianapolis
    Publikationsseite
    Walker, B., Kraxner, M., Stolte, K.

Transfer

TECHNOLOGIE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

INNOVATION

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.   

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet,

AUFTRAGSFORSCHUNG

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet.

Service

Anträge schreiben. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Förderung. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Kontakt

Claudia Pacher
Leitung FH Kärnten Research

+435905007030
c.pacher[at]fh-kaernten[dot]at

Karin Irlacher
Forschungskoordination

+43 5 90500 7031
k.irlacher[at]fh-kaernten[dot]at

Tina Paril
Forschungskoordination

+43 5 90500 7032
c.paril[at]fh-kaernten[dot]at

Gloria Bottaro
Innovationsmanagerin

+435905007037
g.bottaro[at]fh-kaernten[dot]at

Research (copy 1)

Forschung (copy 1)