15. Forschungsforum

Creating Impact - gemeinsam wirksam werden

Das Motto des FFH 2022 vereint Kooperation und Impact – Auswirkung und Wirksamkeit der FH Forschung im Kontext der gemeinschaftlichen Forschung. Impact sowie Kooperation haben unterschiedliche Bedeutungen sowie Dimensionen und sollen umfassend dargestellt werden:

  • gemeinschaftliche Forschung mit non-research Organisationen
    (Vereine, NGOs, Unternehmen unterschiedlicher Größen, öffentl. Verwaltung, etc.)
  • Cross-border Forschung mit überregionalen Partnern
  • Generationenübergreifende und nachhaltige Bearbeitung von Zukunftsthemen

Die Darstellung der unterschiedlichen Dimensionen findet sich in den Tracks wieder:

  • Track 1: Creating Impact – FH Forschung wird wirksam
  • Track 2: Cross-border Cooperation – Vorsprung durch grenzüberschreitende FH Forschung
  • Track 3 – Panels: Together towards Sustainability & Resilience – Gemeinsam in Richtung einer nachhaltigen & widerstandsfähigen Zukunft

 

15. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen

Forschung an der FH Kärnten

Forschung und Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag, um breites hochschulisches Wissen in praktische Anwendungslösungen zu transformieren und Kooperationen zwischen Unternehmen und Hochschulen zu fördern.

Die Forschungsschwerpunkte werden disziplinär und fächerübergreifend gebündelt und in 16 Forschungsgruppen sowie drei Forschungszentren thematisch behandelt.

Bei Fragen zur Forschung kontaktieren Sie:

DI Dr. Claudia Pacher
Leitung FH Kärnten Research
+43 (0)5 90500-7030
forschung[at]fh-kaernten[dot]at

Forschungszentren

CIME

Carinthian Institute for Microelectronics

CiSMAT

Carinthia Institute for Smart Materials

IARA

Institute for Applied Research on Ageing

Forschungsgruppen

AAL

Active & Assisted Living

ABMS

Advanced Battery Management System

ADMiRE

Additive Manufacturing, intelligent Robotics, Sensors and Engineering

AMAVIS²

Additive Manufacturing in Agile Virtual Systems for Design

CONNA

Construction Needs Nature

DTMO

Digital Transformation Modelling

FuCoSo

Future Concrete Solutions

IRaT

Innovation Research and Transformation

LiPA

Lernen im Prozess der Arbeit

OuPL

Online & Pocket Labs

RESPECT

Modelling and Design of Integrated Systems and Circuits

ROADMAP-5G

R&D Center For 5G Use Case Integrations

SIENA

Spatial Informatics for Environmental Applications

SIMS

Sensor Integrations in Mechatronics Systems

TRANS_SPACE

TRANSformative Societal and Political Cultural Engagement

Triple_E

Entrepreneurship & Entrepreneurship Education

MCA

Management of Conservation Areas

SMGi

Smart Materials for a Greener Industry

Forschungsprojekte

Zahlen & Fakten 2020

120
Forschungsprojekte

320
Publikationen

 107.747
Arbeitsstunden in F&E Projekten

4,5 Mio Euro
Projektvolumen

rund 3 Mio Euro
Drittmittel

>330
Kooperationspartner

>200
wirtschaftliche Partner, öffentliche Verwaltung und NPOS

Forschungsbericht 2018-2020

Research Report 2018-2020

Forschungsbericht 2016-2018

Research Report 2016-2018

Forschungsbericht 2011-2015

Publikationen

Portfolio

Aktuelles

Vierjähriges Forschungsprojekt iMON
alt text
Engineering & IT

“Wie man ins Innere von Brücken sieht“

Forschungsprojekt iMON, FH Kärnten

Mario Kapl
alt text
Engineering & IT

Mario Kapl bereichert mit mathematischer Modellierung und Simulation

Der Mathematiker Mario Kapl ist seit 2020 Professor für Technische Mathematik an der FH Kärnten im Studienbereich Engineering & IT und arbeitet an…

Lisa-Maria Faller
alt text
Engineering & IT

Robotikerin erleichtert mit Prothesen aus dem 3D-Drucker den Alltag von Betroffenen

Lisa-Marie Faller (35) ist Professorin für Robotik und Additive Fertigung im Studienbereich „Engineering & IT“ an der FH Kärnten.

H2GreenTECH
alt text
Forschung

H2GreenTech - 2. interregionalen Kongress

Im Rahmen des INTERREG-Forschungsprojekts H2GreenTech findet am 25.11.2021 von 09-12 Uhr der zweite interregionale Kongress online statt!

Videos