Filtern

Seite 1/107
12/2021
 - 
02/2023
Aktionsplan AKTIV und Selbstbestimmt 65+

Ziel des Projektes ist es, förderliche/hinderlicheRahmenbedingungen für Freiwilligenarbeit der Zielgruppe 50+ in Kärnten zuerforschen und gleichzeitig eine Diskussion über Herausforderungen, Problemeund vor allem Chancen einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft zu führen. Dabeisoll insbesondere das Potential des freiwilligen Engagements zur Förderung vongesunden und aktiven Wegen im Alter mit partizipativen Methoden untersucht werden.




12/2021
 - 
03/2022
AK digi:check

Gemeinsam koordiniert mit dem Projekt AK digi:chceck werden für Personen ab 18 Jahren Kurse zum Thema 3D-Druck abgehalten.

11/2021
 - 
12/2022
Mobile psychosoziale Prävention (MOPS) - Mobile, kostenlose, niederschwellige psychosoziale Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene

Ziel ist es, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gesunde Lebensweltenund gesunde Lebensstile näher zu bringen, deren Gesundheitskompetenzen zustärken um somit im beruflichen Kontext Bildungs-Abbrüche zu vermeiden, dasEntwickeln von Suchtverhalten, schlechten Essgewohnheiten u.a. zu verhindernoder zu reduzieren. Bei MOPS wird mit Jugendlichen und jungen Erwachsenengearbeitet, welche zwischen dem 15. und bis zum vollendeten 24. Lebensjahr altsind und einen Bedarf an psychosozialer Beratung…

11/2021
 - 
12/2022
"Motion Amplification“ zur direkten Visualisierung der Schwingungen von Leichtbaustrukturen

Wir möchten ein optisches Messsystem vom Typ IRIS-M zur direkten Charakterisierung derSchwingungsmoden von Leichtbaustrukturen erwerben. Diese neue Technologie („Motion Amplification") ermöglicht es, dieSchwingungsmoden von Strukturen schnell zu verstehen und zu analysieren sowiedie Effizienz der implementierten Dämpfungslösungen zu bewerten. Es ist einideales Werkzeug für die Forschung und Entwicklung im Bereich Akustik und Vibrationund ergänzt perfekt das aktuelle Angebot an…

11/2021
 - 
09/2023
Wissenschaftlichen Begleitung des Einsatzes von BIM beim vista Kindergarten und mini educational lab im Technologiepark Villach

Im Technologiepark Villach wird bei der Realisierung des oben genannten Projektes die Anwendung der BIM Technologie forciert.

Die FH Kärnten bietet die wissenschaftliche Begleitung des Projektes mit dem Ziel, die Schnittstellen und Datenflüsse der Projektpartner zu analysieren und zu dokumentieren, an.

Durch die Kooperation zwischen der Stadt Villach und der FH Kärnten können die Potentiale der BIM

Technologie neutral erfasst und bewertet werden, da davon auszugehen ist, dass BIM-erfahrene als auch…


Seite 1/107