Info-Veranstaltung "Diversity & Inclusion Management"

  • Dienstag, 13. Februar 2024, 17:00 Uhr, ONLINE via MS Teams

Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen (Zugangslink MS Teams) bitten wir um Anmeldung zur Info-Veranstaltung: d.pluch[at]fh-kaernten[dot]at

Diversity & Inclusion Management in unternehmerischen Kontexten (DIM) - Akademischer Hochschullehrgang

 

Die Zielsetzung des Lehrgangs „Diversity & Inclusion Management in unternehmerischen Kontexten“ (DIM) ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, Elemente des Diversity & Inclusion Managements in einer Organisation / einem Unternehmen als menschenfreundliche und ganzheitliche Strategie zu implementieren. 

Der Lehrgang richtet sich an interessierte Teilnehmer*innen aus unterschiedlichen Kontexten. In allen Organisationen und Unternehmen spielt die Realisierung von Diversität und Inklusion eine große Rolle. Dementsprechend sind die Zielgruppen vielfältig.  

 

Zielgruppen

Potenzielle Teilnehmer*innen des Akademischen Hochschullehrgangs „Diversity & Inclusion Management“ (DIM) sind Beschäftigte aus unterschiedlichen Sparten und Tätigkeitsfeldern:

  • Dies können Personen aus Einrichtungen sein, die sich mit spezifischen Diversity-Themen befassen, wie bspw. Expert*innen aus Gewaltschutzzentren, Antidiskriminierungsstellen, Zentren für LGBTIQA* usw.
  • Es sind Personen aus spezifischen Abteilungen von Profit und Non-Profit-Organisationen mit den Lehrgang angesprochen, wie bspw. Mitarbeiter*innen aus dem Bereich Personal, HR-Management, Recruiting, Organisationsentwicklung; Leiter*innen von oder Beauftragte aus Abteilungen für Diversity & Inclusion Management; Führungskräfte allgemein.
  • Darüber hinaus sind es Fachkräfte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, Verantwortliche aus Projekten für die Ausgestaltung inklusiver Arbeitsplätze oder inklusiven Wohnens, Personen, die für Inklusion und Diversität in der Bildungs-, Kultur- und Medienlandschaft und zahlreichen weiteren Einrichtungen / Unternehmen zuständig sind.

 

Infos & Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zum Lehrgang kontaktieren Sie:

Mag.a (FH) Daniela Pluch
Administration & Management FH Kärnten Academy

+43 5 90500 4312
d.pluch[at]fh-kaernten[dot]at

Hauptplatz 12
9560 Feldkirchen in Kärnten

Abschluss
Akademische*r Diversity & Inclusion Manager*in

ECTS
60

Ausbildungskosten
€ 5.900,- gesamt

ÖH-Beitrag
€ 22,70 / Semester

Studiendauer
3 Semester

Organisationsform
berufsbegleitend

Unterrichtssprache
Deutsch

Geplanter Start: 1. April 2024 (abhängig von einer ausreichenden Teilnehmer*innenanzahl)
Bewerbungsfrist: 20. Februar 2024, Bewerbungen sind bereits möglich!

Info-Veranstaltung: Dienstag, 13. Februar 2024, 17:00 Uhr, ONLINE via MS Teams. Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen (Zugangslink MS Teams) bitten wir um Anmeldung zur Info-Veranstaltung: d.pluch[at]fh-kaernten[dot]at

 

Ziel & Inhalt

Zielsetzung des Lehrgangs „Diversity & Inclusion Management in unternehmerischen Kontexten“ (DIM) ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, Elemente des Diversity & Inclusion Managements in einer Organisation / einem Unternehmen als menschenfreundliche und ganzheitliche Strategie zu implementieren, mit deren Gesamtstrategie zu verzahnen und damit zu einem kulturellen Changemanagement beizutragen.

 

Der Lehrgang vermittelt umfassendes Wissen zu Diversität und Inklusion sowie Kompetenzen, wie Inklusion und vielfältige Perspektiven und Lebenswelten in Organisationen und Unternehmen besser zur Geltung gebracht werden können (etwa durch Awareness-, Anti-bias-, Diversitäts-Training etc.).

Der Lehrgang zeigt auf, welche Vorteile für alle Beteiligten mit der Berücksichtigung von Diversitätskategorien verbunden sind (wie bspw. Kultur der Wertschätzung und Nachhaltigkeit, Internationale Zusammenarbeit, Rekrutieren von Fachkräften, Entfalten von Talenten, Inklusion von unterrepräsentierten Gruppen, Gewinnen neuer Kund:innengruppen, Wert von Religion und Weltanschauung, verbesserter Wissenstransfer zwischen Generationen und Statusgruppen).

Organisation & Termine

Der Hochschullehrgang umfasst 3 Semester mit insgesamt 34 Semesterwochenstunden (408 Unterrichtseinheiten) sowie einen Workload von 60 ECTS Credits. Die Lehrveranstaltungen sind thematisch fünf Modulen zugeordnet und werden zum überwiegenden Teil online und als Blended Learning Einheiten abgehalten.

Die Lehrveranstaltungen finden geblockt an Wochenenden statt.
1. und 2. Semester: vier Blockwochenenden von Freitag bis Sonntag
3. Semester: zwei Blockwochenenden von Freitag bis Sonntag

  • freitags von 16.30 bis 20.00 Uhr
  • samstags von 8.30 bis 16.00 Uhr und
  • sonntags von 8.30 bis 12.30 Uhr.

Das jeweils erste Wochenende findet in allen drei Semestern jeweils in Form von Präsenzlehre am Standort Feldkirchen (Hauptplatz 12, 9560 Feldkirchen) statt, die weiteren Wochenenden in Form der Onlinelehre. Der restliche Workload wird  als Selbststudium in Form von  blended learning Einheiten abgehalten.

Anrechnungen von nachgewiesenen Qualifikationen, die über die Zugangsvoraussetzungen hinausgehen, sind grundsätzlich möglich und werden im Einzelfall von der Lehrgangsleitung geprüft.

TERMINE: 

 

Freitag
16:30 – 20:00 (4 UE)

Samstag                 08:30 – 16:00 (8 UE)

Sonntag
08:30 – 12:30 (5 UE)

Block 1 (Präsenz)

05.04.2024

06.04.2024

07.04.2024

Block 2 (online)

12.04.2024

13.04.2024

14.04.2024

Block 3 (online)

19.04.2024

20.04.2024

21.04.2024

Block 4 (online)

03.05.2024

04.05.2024

05.05.2024

Block 5 (online)

24.05.2024

25.05.2024

26.05.2024

Block 6 (online)

07.06.2024

08.06.2024

09.06.2024

Block 7 (online)

21.06.2024

22.06.2024

23.06.2024

Block 8 (online) RESERVE

28.06.2024

29.06.2024

30.06.2024

Geplanter Start: 1. April 2024 (abhängig von einer ausreichenden Teilnehmer*innenanzahl)
Bewerbungsfrist: 20. Februar 2024, Bewerbungen sind bereits möglich!

Info-Veranstaltung:
Dienstag, 13. Februar 2024, 17:00 Uhr, ONLINE via MS Teams. Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen (Zugangslink MS Teams) bitten wir um Anmeldung zur Info-Veranstaltung: d.pluch[at]fh-kaernten[dot]at

Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen:

Als Zulassungsvoraussetzung müssen die nachfolgenden Kriterien erfüllt werden:

  • eine mindestens 3-jährige, fachschulische Ausbildung aus dem Sozial-, Gesundheits- oder Verwaltungsbereich, oder
  • der Abschluss eines Fachhochschul-Bachelorstudiengangs (wie z.B. Soziale Arbeit, Personalmanagement, Organisationsentwicklung, Gesundheits- und Krankenpflege, Disability & Diversity Studies, Medien und Kommunikation, Wirtschaft, usw.), oder
  • der Abschluss eines vergleichbaren Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.  

Das Aufnahmeverfahren beinhaltet das Einreichen einer Bewerbung und ein Aufnahmegespräch. Über die Zulassung zum Akademischen Hochschullehrgang „Diversity & Inclusion Management in unternehmerischen Kontexten“ entscheidet die wissenschaftliche Lehrgangsleitung. Die Mitteilung über die Zulassung erfolgt schriftlich.

 

Anmeldung:

Für eine Anmeldung benötigen wir: 

  • aktuellen Lebenslauf mit Foto
  • Nachweis der Zugangsvoraussetzungen
  • Lichtbildausweis / Staatsbürgerschaftsachweis

Team

FH-Prof.in Dr.in Susanne Dungs
Wissenschaftliche Leitung

+43 5 90500 4225
s.dungs[at]fh-kaernten[dot]at

Mag.a (FH) Daniela Pluch
Administration & Management FH Kärnten Academy

+43 5 90500 4312
d.pluch[at]fh-kaernten[dot]at

Hauptplatz 12
9560 Feldkirchen in Kärnten

Dr.in Mag.a Carla Küffner
Wissenschaftliche Leitung

+43 5 90500 3328
c.kueffner[at]fh-kaernten[dot]at

Mag.a Alexandra Liegl 
Leiterin FH Kärnten Academy

+43 5 90500 4311
a.liegl[at]fh-kaernten[dot]at