Logopädie – mehr als nur sprechen

Im Logopädie Studium werden breitgefächerte fachspezifische Kompetenzen, Methodenkompetenzen und auch interprofessionelle Kompetenzen sowie sozial-kommunikative Skills erworben. Neben den umfangreichen theoretischen Inhalten wird bereits in den Lehrveranstaltungen der Theorie-Praxis-Transfer implementiert, so dass Studierende von Beginn des Studiums an ihre zu erreichenden Skills fortlaufend weiterentwickeln können.

Sprache mit Stimme sprechen, hören und verstehen

Einführende Grundlagenvorlesungen in den Bereichen Anatomie und Physiologie sowie Linguistik bilden die Basis, auf der weiterführende Themen aufbauen. Dazu zählen unter anderem Audiologie, Phoniatrie, Neurologie sowie zahlreiche logopädiespezifische und wissenschaftliche Lehrveranstaltungen. Mit diesen Kompetenzen ausgestattet haben Studierende die Möglichkeit, ihre bereits erworbenen Fähigkeiten praktisch zu vertiefen: in den in Österreich einzigartigen SkillsLabs des Studiengangs Logopädie.

Dort stehen Geräte auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung, die in der Logopädie unverzichtbar sind und an denen in Kleingruppen geübt wird. Methoden und Prozesse können in einem sicheren Umfeld vertieft werden, auch empirische Untersuchungen im Rahmen von Bachelorarbeiten finden hier statt. Die praxisbezogenen Lehrveranstaltungen bereiten die Studierenden auf die Berufspraktika vor, welche ab dem zweiten Semester bis zum sechsten Semester einen wichtigen Teil des Studiums bilden.

Die Möglichkeit, Berufspraktika in allen logopädierelevanten Bereichen in unterschiedlichen Settings zu absolvieren, ist ebenso umfangreich wie die Berufsausübung als Logopädin oder Logopäde nach dem Studium: Einrichtungen des Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesens, Kliniken, Therapiezentren oder die Freiberuflichkeit stehen unter anderem den Studierenden bzw. AbsolventInnen des Bachelorstudiengangs Logopädie offen.

Nach dem Bachelorstudium kann aber die akademische Laufbahn noch weiterverfolgt werden: die FH Kärnten ist die einzige Fachhochschule, die auch einen Masterlehrgang für Logopädie anbietet.

Bewerbungsfrist

Aktuell keine Bewerbung möglich

Bewerbungen sind erst wieder im Herbst 2020 für den Studienstart im Wintersemester 2021 möglich.

Studienbeginn

Das Semester beginnt Mitte September. Start der Vorlesungen ist dem individuellen Stundenplan zu entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass zu Studienbeginn die Hochschulreife vorliegen muss.

Unterrichtszeit

Montag – Freitag ganztägig und teilweise samstags

Veranstaltungen

FH DAY 31.01.2020
9-14 Uhr
Campus Villach

FH CAMPUS DAY
06.03. & 08.05.2020

15-19 Uhr
Campus Villach I Spittal I Feldkirchen I Klagenfurt

Studien-Info-Lounge
Immer am zweiten Dienstag im Monat
14-18 Uhr
Campus Villach

Online-Infosessions
10.12.2019 I 14.04.2020 I 14.07.2020

Weitere Informationen

Bei der Inskription vorzulegen:

  • Erste-Hilfe-Kurs im Ausmaß von mindestens 16 Stunden
  • Strafregisterauszug

Infos

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zum Studium kontaktieren Sie:

Studiengangsleitung

Niveau der Qualifikation
1. Zyklus (Bachelor)
ECTS Credits
180
Studienbeitrag
€ 363,36 / Semester
Akademischer Grad
  • Bachelor of Science in Health Studies
Studiendauer
6 Semester
ÖH-Beitrag
€ 20,20 / Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
FH Campus
  • Klagenfurt

Allgemeine Studieninformationen

 

 

 

 

 

 

 

 

Curriculum

Profil des Studiengangs

Im Bachelorstudiengang „Logopädie“ erhalten Studierende eine medizinisch-therapeutische Ausbildung, die sich mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie Hörbeeinträchtigungen von Menschen aller Altersstufen befasst. Basiswissen in humanwissenschaftlichen Grundlagen wird mit vertiefendem Wissen aus den logopädischen Tätigkeitsfeldern verknüpft und mit sozialkommunikativen sowie anderen interprofessionellen Inhalten vertieft.

Die Besonderheiten dieses Studiums liegen im hohen Stellenwert von Berufspraktika und im österreichweit einzigartigen „SkillsLab“: Dieses mit modernster Technik ausgestattete Labor wird nicht nur zur anwendungsorientierten Lehre von logopädischen Methoden und Therapien genutzt, sondern steht Studierenden auch außerhalb der Lehrveranstaltungszeiten offen, um dort eigenständig zu üben oder im Rahmen ihrer Bachelorarbeiten empirische Forschung zu betreiben. 

Was Studierende ins Studium mitbringen sollten:

  • Interesse an den umfangreichen Tätigkeitsbereichen der Logopädie
  • Sozioemotionale und psychische Stabilität, Teamfähigkeit, Engagement und Lust, sich ebenso persönlich weiterzuentwickeln
  • Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen und die Freude, an Herausforderungen zu wachsen

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verfügen AbsolventInnen über folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

  • Logopädinnen und Logopäden sind eigenständig in der Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Sprachstörungen, Sprechstörungen, Stimmstörungen, Schluckstörungen und Hörbeeinträchtigungen tätig.
  • Logopädinnen und Logopäden sind in der Lage, in interprofessionellen Teams die Rolle als Expertinnen und Experten der Logopädie auszufüllen sowie die Profession durch fundiertes Wissen und kritisches Reflektieren weiterzuentwickeln.
  • Durch ihre erworbenen Selbstkompetenzen und die differenzierte Ausbildung in fachspezifischer, wissenschaftlicher wie auch sozio-kommunikativer Hinsicht sind die AbsolventInnen auf die Aufgaben als Professionsangehörige der Logopädie bestens vorbereitet. 

Aktuelle Lehrveranstaltungen - Logopädie

LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Aktuelle therapeutische und methodische Entwicklungen in der Logopädie ILV 3,0 2,0 B3.06660.50.530
Bachelorarbeit I BA 0,0 4,5 B3.06660.50.550
Gesundheitssystem und Recht (BASIS) VO 1,5 1,5 B3.00000.70.180
Kasuistik Gruppe 1 SE 3,0 2,0 B3.06660.50.500
Kasuistik Gruppe 2 SE 3,0 2,0 B3.06660.50.500
Pflichtpraktikum IV BOPR 0,0 16,5 B3.06660.50.540
Praktikumsreflexion Gruppe 1 SE 1,5 1,5 B3.06660.50.520
Praktikumsreflexion Gruppe 2 SE 1,5 1,5 B3.06660.50.520
Therapeutisches Verständnis ILV 2,0 2,0 B3.06660.50.510
FreifachTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Unternehmensgründung und Unternehmensführung ILV 2,0 2,0 B3.06660.50.570
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Bachelorarbeit II BA 0,0 6,0 B3.06660.60.640
Gesundheitsversorgung und Public Health (BASIS) VO 2,0 2,0 B3.00000.80.150
Kommissionelle Bachelorprüfung DP 0,0 2,0 B3.06660.60.680
Pflichtpraktikum V BOPR 0,0 16,0 B3.06660.60.630
Qualitätsmanagement und Behandlungsstandards in der Logopädie SE 2,0 2,0 B3.06660.60.620
Scientific English ILV 2,0 2,0 B3.06660.60.610
FreifachTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Feministische Linguistik ILV 1,0 2,0 B3.06660.60.670
Konflikt- und Stressmanagement ILV 1,0 2,0 B3.06660.60.660
Rhetorik und Präsentationstechnik ILV 1,0 2,0 B3.06660.60.650
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Anatomische und physiologische Grundlagen (BASIS) VO 4,0 4,0 B3.00000.70.110
Einführung in die Linguistik ILV 5,0 6,0 B3.06660.10.140
Einführung in die Logopädie ILV 4,0 4,0 B3.06660.10.130
Einführung in die weiteren Bezugswissenschaften der Logopädie ILV 4,0 5,0 B3.06660.10.150
Einführung in die wissenschaftliche Methodik der Logopädie I SE 1,0 1,0 B3.06660.10.170
Ergonomische Grundlagen und Gesundheitsberatung ILV 1,0 1,0 B3.06660.10.120
Fachspezifische Anatomie, Neuroanatomie, Physiologie und Pathologie VO 4,0 4,0 B3.06660.10.110
Gesunder Start ins Studium UE 2,0 2,0 B3.06660.10.160
Grundlagen der Krankenhaushygiene (BASIS) ILV 1,0 1,0 B3.00000.70.120
Medizinische Terminologie und Klassifikation (BASIS) VO 2,0 2,0 B3.00000.70.100
FreifachTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Erste Hilfe UE 1,0 1,0 B3.00000.70.200
LehrveranstaltungTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Aktuelle therapeutische und methodische Entwicklungen in der Logopädie ILV 3,0 2,0 B3.06660.50.530
Bachelorarbeit I BA 0,0 4,5 B3.06660.50.550
Gesundheitssystem und Recht (BASIS) VO 1,5 1,5 B3.00000.70.180
Kasuistik SE 3,0 2,0 B3.06660.50.500
Pflichtpraktikum IV BOPR 0,0 16,5 B3.06660.50.540
Praktikumsreflexion SE 1,5 1,5 B3.06660.50.520
Therapeutisches Verständnis ILV 2,0 2,0 B3.06660.50.510
FreifachTypSWSECTS-CreditsLV-Nummer
Interdisziplinäre Zusammenarbeit ILV 2,0 2,0 B3.06660.50.560
Unternehmensgründung und Unternehmensführung ILV 2,0 2,0 B3.06660.50.570

Wissenswertes

Du interessierst dich für ein Studium?

Wir geben dir Tipps für den perfekten Studieneinstieg und helfen dir von deiner Bewerbung über Stipendien bis zur Wohnungssuche.

Du brauchst Tipps für den Studienalltag?

Solltest du schon mitten im Studium stehen, möchten wir dir das Studentenleben am Campus von seinen schönsten Seiten zeigen. Projekte, FH-Veranstaltungen, Erasmus- und ÖH-Berichte findest du ebenfalls hier.

Genieße als Absolvent die Vorteile unseres Alumniservices

Für AbsolventInnen haben wir die neuesten Jobplattformen, Karrieremessen und Reportagen rund um das Thema Alumni im Angebot.

Beruf & Karriere

Das Studium "Logopädie" befähigt die Absolventinnen und Absolventen zur Berufsausübung in Einrichtungen des Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesens und umfasst ein breites Arbeitsfeld. Das Tätigkeitsfeld der Logopädie umfasst beispielsweise medizinische Fachbereiche wie die Pädiatrie, die Neurologie, die Geriatrie, die Phoniatrie, die Audiologie, die Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde sowie den Bereich der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Die berufliche Tätigkeit kann sowohl freiberuflich als auch im Angestelltenverhältnis ausgeübt werden. Somit können Logopädinnen und Logopäden in Krankenhäusern, Pflege-, Gesundheits- und Betreuungseinrichtungen aber auch in Privatunternehmen, Rehabilitations- und Therapiezentren sowie Tagesbetreuungs- und Bildungseinrichtungen ihrer Arbeit nachgehen.

Statements


Mitarbeiter/innen - Logopädie

Studiengangsleitung Logopädie
 Julia Schwarzl-Lever, BSc MSc
Studienbereichsadministration

Dipl.-Bw. (FH)

 Maria Samhaber
Studiengangsadministration
 Anja Drabosenig
 Diana Holbura, BA MA MHC
 Miriam Moser, MA
Organisationsassistenz
 Daniela Josefine Lindner
Professur für Soziale Arbeit des Kindesalters

FH-Prof. Dr.

 Christian Werner Erich Oswald
Professur für Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Erwachsenenalter und Erwerbsleben

FH-Prof. Mag. (FH) Mag. Dr.

 Martin Josef Klemenjak
Hochschullehre für Ergotherapie
 Markus Kraxner, MSc
Professur

FH-Prof. DI Dr.

 Erich Alois Hartlieb
Professur für angewandte Sozialwissenschaften

FH-Professorin Priv.-Doz. Mag.a Dr.in

 Eva MIR
Professur für Recht im Gesundheitswesen

Mag.a

 Martina Pruckner
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
 Johanna Jessenitschnig, BSc B.A.

Mag. (FH) Mag.

 Selina Reifensteiner, BSc

Campus & Anreise

Campus Klagenfurt–St. Veiterstraße

Die Kärntner Landeshauptstadt verfügt das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. Egal ob das World Bodypainting Festival, Ironman Austria, Großkonzerte im Wörtherseestadion, Open Air Kino im Burghof oder der zauberhafte Christkindlmarkt im Advent - bei uns ist immer was los.

Kurze Wege zeichnen den Campus in der St. Veiterstraße in Klagenfurt aus. Das FH-Gebäude befindet sich in unmittelbarer Nähe des Stadtkerns und liegt direkt am Klinikum-Gelände. Zudem ermöglichen Grünflächen ein angenehmes Verweilen an der Hochschule.

 Erkunden Sie den Campus Klagenfurt–St. Veiterstraße bei einer 360° Tour

Kompetenzfelder

Von Villach oder Wolfsberg kommend: Sie fahren auf der Südautobahn A 2 , Umfahrung Klagenfurt Nord und wählen Sie die Ausfahrt Klagenfurt Nord/ Feldkirchen. Fahren Sie auf der Feldkirchner-Straße nach Süden -  Richtung Stadt. Folgen Sie dem Straßenverlauf bis zum St. Veiter Ring und biegen Sie links ab. Fahren Sie bei der Kreuzung St. Veiter Straße nach links und wählen Sie nach ca. 600 m die Einfahrt zum Gelände des Landeskrankenhauses auf der linken Seite. Unser Hochschulgebäude befindet sich auf der linken Seite.

Von St. Veit  kommend: Sie kommen von der S37 direkt auf die St. Veiter Straße. Folgen Sie dem Straßenverlauf  bis zur Einfahrt ins Gelände des Landeskrankenhauses auf der rechten Seite. Unser Hochschulgebäude befindet sich auf der linken Seite.

Vom Hauptbahnhof  Klagenfurt kommend: Wenn Sie aus dem Bahnhofsgebäude kommen gehen Sie links Richtung Busbahnhof. Die Linien 40 und 41 der Stadtwerke Klagenfurt bringen Sie zu unserem Gebäude.  Distanz: ca. 2,5 km. Gehzeit: ca. 25 Minuten. 

Vom Busbahnhof – Heiligengeistplatz kommend: Die Linien 40 und 41 der Stadtwerke Klagenfurt bringen Sie zu uns.  Distanz: ca. 1,2 km. 

Gehen Sie zu Fuß - entdecken Sie die Stadt! 
Vom Busbahnhof – Heiligengeistplatz kommend: 
 Gehen Sie nach Osten  auf der Wiesbadener-Str. Richtung Neuer Platz und halten Sie sich rechts. Biegen Sie links in die Kramergasse ab, queren den Alten Platz und gehen weiter in der Wiener Gasse bis zum Heuplatz.  Überqueren Sie den Heuplatz und gehen Sie weiter auf der St. Veiter Staße, nach ca. 600 m ist an der linken Seite der Eingang zum Gelände des Landeskrankenhauses Klagenfurt. Unser Gebäude befindet sich an der linken Straßenseite.  Gehzeit: ca. 15 Min.

Am Lageplan des Landeskrankenhauses Klagenfurt hat unser Gebäude die Nummer 24.

Kontakt

St. Veiterstraße 47
9020 Klagenfurt, Austria

+43 5 90500 3501
gesundheit-und-sozialesfh-kaerntenat

Erkunden Sie den Campus Klagenfurt–St. Veiterstraße bei einer 360° Tour.