Studieren in Zeiten von COVID-19

Seit 16. März 2020 sind an der FH Kärnten zwar die Campusse geschlossen, der Studienbetrieb geht dennoch nahezu uneingeschränkt weiter. Binnen kürzester Zeit haben sich sowohl unsere Lehrenden als auch unsere Studierenden auf die neue Situation ein- und das Unterrichtssystem auf Online-Learning umgestellt. Die Studienberatung erfolgt ebenfalls virtuell.

 


Impressionen und Tipps von unseren Studierenden und Lehrenden


Online-Studienberatung

Telefon-/Skype-Kontakt

Sie können uns auch gerne unter der Telefonnummer +43 5 90500 7700 erreichen oder uns per Skype kontaktieren. Hier finden Sie uns unter dem Namen "Studienberatung FH Kärnten". Wir sind von MO-FR von 08:00 – 12:00 Uhr via Skype erreichbar.


Ask our students

Oder direkt mit unseren Studierenden und Absolvent*innen in Kontakt treten:
https://www.facebook.com/groups/fhkaerntenAskourstudentsandalumni

Psychisch stark in dieser Ausnahmezeit

Die derzeitige Ausnahmesituation kann viele Sorgen und Ängste auslösen, mit denen wir Sie nicht alleine lassen.
Auch wenn der Verstand versteht, warum es im Moment besser ist, keine Freunde oder Bekannten zu treffen, ist die Situation psychisch nicht für jeden gut zu ertragen. Die Ängste im Zusammenhang mit Corona rufen auch andere, alte Ängste hervor – die Angst vor Einsamkeit, des Verlassenwerdens oder auch die Angst, den Anforderungen des Studiums nicht gewachsen zu sein. Und so sorgt nicht nur der komplett veränderte Alltag für eine emotionale Ausnahmesituation, die Sorgen lassen den Stress noch wachsen.

Rufen Sie 0463 23 4 82 (Montag - Freitag 09.00 bis 11.00 Uhr) an.

Wir sind bemüht, Ihnen entweder direkt eine psychologische Beratung am Telefon oder einen entsprechenden Termin für den psychologischen Erstkontakt am Telefon anzubieten.
Weitere allgemeine Informationen zur Studienbewältigung (Lernen etc.) und zu persönlichen Problemen finden sie unter https://www.studierendenberatung.at/

Das Team der psychologischen Studierendenberatung Klagenfurt ist für Sie da!