Digitalisierung im Gesundheitswesen

17. Mär, Mittwoch | Von: 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Campus Feldkirchen, Hauptplatz 12, 9560 Feldkirchen | Organisator: WBZ – Weiterbildungszentrum

Die Digitalisierung hat in viele Bereiche unseres privaten und beruflichen Lebens Einzug gefunden, das bezeugen zahlreiche Meldungen in Tageszeitungen.
Manche Branchen können als Vorreiter gesehen werden, andere wiederum hinken hinterher.

Wie der Gesundheitssektor im Themenfeld der Digitalisierung positioniert ist, welche Möglichkeiten im Gesundheitsbereich noch bestehen und was man aus anderen Branchen lernen kann, wird im Zuge dieses Workshop-Tages erarbeitet.

Inhalte:
• Überblick über aktuelle Digitalisierungstrends
• Best Practice Beispiele aus anderen Branchen und Bereichen wie beispielsweise Financial Services
• Erarbeitung spezifischer Ansätze/ Vorstellungen im Rahmen eines Workshops

Die praktische Erarbeitung von Ideen möglicher, unternehmensspezifischer Digitalisierungsvorhaben bildet den Schwerpunkt dieser Veranstaltung. Dies wird anhand passender Kleingruppen und mit Hilfestellung der anwesenden Referenten durchgeführt.      

Termin: 17. März 2021 von 09:00 - 16:30 Uhr (8 Einheiten)
Ort: Online Seminar
Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen, die Veranstaltung online abzuhalten.
Kosten: € 195,- pro Person
Unsere Referenten – Experten aus dem Bereich Digitalisierung und Digitale Transformation im Gesundheitssektor
Josef Anibas, MSc: verantwortlich für Digitalisierung und Digitale Transformation an der FH Kärnten
Michael Pichler, MBA: Managing Consultant im Beratungsunternehmen mantlik kainz GmbH
Dominik Steindl, BA: Consultant im Beratungsunternehmen mantlik kainz GmbH

oder