Zurück

EvAALuation2 - Weiterentwicklung EvAALuation - Entwicklung von Messinstrumenten für den Wirkungsnachweis von AAL Lösungen

LaufzeitOktober/2018 - Mai/2019
Projektleitung
  • Birgit Aigner-Walder
  • Projektmitarbeiter*innen
  • Johannes Oberzaucher
  • Albert Luger
  • Pia Zupan-Angerer
  • Robert Ofner
  • ForschungsschwerpunktÖffentliche Wirtschaft
    Studiengänge
  • Medizinische Informationstechnik
  • Wirtschaft
  • Forschungsprogrammbenefit_IKT der Zukunft: Demografischer Wandel als Chance
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • EvAAL2 zielt darauf ab, konkrete Messinstrumente für die Evaluierung der Wirkungen von AAL-Lösungen zu entwickeln, wobei der Fokus auf drei konkrete Anwendungsbereiche gelegt wird. Die entwickelten Instrumente zeichnen sich durch einen ganzheitlichen Zugang, d.h. die Einbeziehung subjektiver, institutioneller und gesellschaftlicher Aspekte, und hohe Praktikabilität aus, um die Anwendung in der Praxis zu motivieren und eine Vergleichbarkeit der Bewertung von AAL-Produkten und -Dienstleistungen zu gewährleisten. Zur Sicherung qualitativer Standards sind mehrere Feedbackschleifen (u.a. durch Einbeziehung von StakeholderInnen, ExpertInnen und quantitativer Pretests) vorgesehen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)