Weniger ist genug – für eine glückliche und kreative Frugalität in Architektur und Planung

weniger_ist_genug.jpg
 | 
alt text
Bauingenieurwesen & Architektur - Studium

2. Vortrag im Rahmen des Semesterthemas FRUGALITÄT von Dominique Gauzin-Müller

Frugalität ist der maßvolle Umgang mit den Früchten der Erde. In der Architektur sowie der Stadt- und Regionalplanung ist es zunächst eine Haltung, die vier Handlungsfelder betrifft: die sinnvolle Nutzung von Grund und Boden, die Reduzierung des Energieverbrauchs und der Vorrang ökologischer und lokaler Baumaterialien, alles in einem ganzheitlichen und gemeinschaftlichen Prozess. Es geht um Menschen, nicht um Technologie.

Dafür plädiert das "Manifest für eine glückliche und kreative Frugalität in der Architektur und der Planung von städtischen und ländlichen Gebieten", das im Januar 2018 von Alain Bornarel, Philippe Madec und Dominique Gauzin-Müller aufgesetzt wurde. Es wurde bereits von fast 15.500 Menschen aus 90 Ländern unterzeichnet (www.frugalite.org).

Dieser Vortrag lädt Studierende, Fachleute und die Öffentlichkeit ein, an dem sich vollziehenden Paradigmenwechsel teilzuhaben.

WENIGER IST GENUG

2. Vortrag im Rahmen des Semesterthemas FRUGALITÄT von Dominique Gauzin-Müller
13.12.2022 um 18:00 Uhr
Link zum online Vortrag: https://zoom.us/j/3391050613 | Meeting-ID: 339 105 0613
Einladung downloaden

Dominique Gauzin-Müller

Die Architektur Publizistin setzt sich seit 40 Jahren für die Förderung einer ökologische Architektur und Planung ein durch Vorträge, Ausstellungen und 23 Bücher, darunter Nachhaltigkeit in Architektur und Städtebau (2001), Ökologische Architektur in Vorarlberg (2009), Lehmarchitektur heute (2017), Pflanzenfaserarchitektur heute (2020) und TerraFibra Architectures (2022). Als Honorarprofessorin des Unesco-Lehrstuhls "Lehmarchitektur, Baukulturen und Nachhaltigkeit" hält sie Vorträge an mehreren Architekturschulen und Universitäten in der ganzen Welt. Sie ist Mitglied der Compagnie des négawatts und der Académie d'architecture sowie Mitbegründerin der Mouvement de la frugalité heureuse & créative.