Verleihung Auszeichnung "Goldene Unke"

20210709_140310.jpg
 | 
alt text
Bauingenieurwesen & Architektur

Im Rahmen der ÖKOBAU Messe, die von 15. bis 19. September in Klagenfurt stattfindet, wird von der FH Kärnten, Studienbereich Bauingenieurwesen und Architektur, am 17. September die Auszeichnung der "Goldenen Unke" an nachhaltige Bauprojekte vergeben.

Innovationen im Naturschutz am Bau zu identifizieren und hervorzuheben ist das große Ziel dieser Auszeichnung. Der Wettbewerb wird dazu beitragen, gut gelungene Umsetzungen in der Branche zu würdigen. Der Wettbewerb soll Firmen dazu motivieren, Projekte naturnaher und -schonender umzusetzen und gelungene Projekte vor den Vorhang holen.

Im Rahmen der ÖKOBAU Messe in Klagenfurt wird von der FH Kärnten, Studienbereich Bauingenieurwesen und Architektur, die Auszeichnung der "Goldenen Unke" an Bauprojekte vergeben, die im Hinblick auf die Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen beziehungsweise Naturschutzauflagen gelungen und innovativ sind.

Informationen zum Wettbewerb unter www.fh-kaernten.at/gunk 
Informationen zur ÖKOBAU Messe: https://www.die-oekobau.at/ 

Termin: 17. September 2021, 13.00-15.00 Uhr

Kontakt FH Kärnten:
Elisabeth Wiegele
Koordinatorin, Ansprechpartnerin
T: +43 5 90500 5140
E: e.wiegele[at]fh-kaernten[dot]at