WebGIS und GI-Services geoIT VI (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Dr.

 Ingo Simonis
VertiefungGeoinformation und Umwelt
LV-NummerB2.08514.50.014
LV-KürzelWebGIS
Studienplan2019
Studiengangssemester 5. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS3,0
ECTS Credits3,5
Unterrichtssprache Deutsch

Auf Basis der grundlegenden Konzepte der GI- Applikationsentwicklung und der grundlegenden Kenntnisse von der Planung und Entwicklung webbasierter und mobiler Anwendungen sind die Studierenden in der Lage:

  • einfache GI- Applikationen zu entwerfen und prototypische GI-Applikationen zu entwickeln
  • webbasierte und mobile ortsbasierte GIS Anwendungen zu entwerfen und entwickeln
  • basierend auf OGC konformen Webdiensten, LBS-Architekturen und mobile GIS Dienste zu entwickeln.
  • Die aktuellen Entwicklungen der GI Technologien zu erkennen und zu berücksichtigen, z.B. Cloud GIS.

Web Programmierung, GI Wissenschaften und Technologien 2

Auszugsweise werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Die Lehrveranstaltung bietet den Studierenden einen Einblick in die Anwendung von Standard- IT-Methoden bei der Geo-Applikationsentwicklung und befähigt sie, die aktuellen Möglichkeiten von komponentenbasierter GI-Software abzuschätzen und erfolgreich anzuwenden
  • Installation und Administration von OGC konformen Webdiensten für mobile GIS-Anwendungen am Beispiel der freien Software GeoServer und OpenLayers
  • Praktische Realisierung eines Location-Based Services (LSB)

Folgende Basis-Literatur wird in der Lehrveranstaltung eingesetzt:

  • A. Brimicombe, C. Li, Location-Based Services and Geo-Information Engineering, Wiley-Blackwell, 2009;
  • E. Westra, Python Geo-Spatial Development : Packt Publishing, 2010;
  • A. Stellmann, J. Greene, Head First C# (Head First Guides), 2nd ed., : O'Reilly Media, 2010;

Weitere relevante Literatur wird falls erforderlich im Rahmen der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Vorlesung, begleitende praktische Übungen, interaktives Arbeiten, problembasierte Lehre

Prüfungsimmanenter Charakter mit

  • Mitarbeit
  • Wissenscheck
  • Abgabe/Präsentation von Übungen
  • Abschlussprüfung