Physiotherapie Traumatologie Gruppe 1 (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

 Tamara Auer-Lichtenegger , MSc.

image
LV-NummerB3.06670.40.460
LV-KürzelPTTrauma
Studienplan2016
Studiengangssemester 4. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,5
ECTS Credits2,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden können den physiotherapeutischen Prozess im Bereich Traumatologie nach fachlichen und wissenschaftlichen Erkenntnissen durchführen und an die Probleme und Bedürfnisse von PatientInnen individuell anpassen. Sie können die Dosierung der Maßnahmen auf PatientInnen abstimmen und Kontraindikationen berücksichtigen.

Befundung und DokumentationSchulter- und Schultergürtel: Frakturen (incl. Kopf- und Schaftfrakturen), traumatische Luxationen, BandrupturenEllbogen: Frakturen (incl. Unterarmfrakturen)Handgelenk und Finger: Frakturen, Beuge- und Strecksehnenruptur, Hüftgelenk: Frakturen (incl. Schenkelhals- und Schaftfrakturen), LuxationenKniegelenk: Luxationen, Frakturen (incl. Unterschenkelfrakturen), Meniskusverletzungen, Kapsel-Band-VerletzungenSprunggelenk, Fuß: Frakturen, BandrupturenWirbelsäule: Frakturen (excl. Querschnitt)Becken: FrakturenNarbenbehandlung

Hüter-Becker, A. & Dölken, M. (Hrsg.) (2010). Physiotherapie in der Traumatologie /Chirurgie, 3. Auflage. Stuttgart: Thieme Verlag.

Vorlesung, Übungen

Abschließende Prüfung