Einführung in die Betriebswirtschaftslehre für Gesundheitsberufe und Gesundheitsökonomie (VO)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

 Karoline Johanna Schilcher , BA MSc

image
LV-NummerB3.08180.40.050
LV-KürzelEinfBWL
Studienplan2018a
Studiengangssemester 4. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS1,5
ECTS Credits1,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden können die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre sowie die besonderen Rahmenbedingungen und Zielsysteme von Gesundheitsbetrieben mit besonderem Fokus auf Krankenanstalten erläutern. Sie sind in der Lage, wirksame betriebswirtschaftliche Prinzipien und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge in Gesundheitsbetrieben zu beschreiben. Sie können die besonderen Ausprägungen der betriebswirtschaftlichen Funktionsbereiche in Gesundheitsbetrieben sowie deren Zusammenwirken darstellen. Die Studierenden kennen die Strukturen und Einrichtungen des österreichischen Gesundheits- und Sozialsystems sowie die Rollen und Aufgaben der beteiligten AkteurInnen. Die Studierenden können insbesondere mit Fokus auf freiberufliche Berufsausübung ihre Tätigkeiten im betriebswirtschaftlichen Sinne planen und organisieren. Sie verstehen grundlegende gesundheitsökonomische Zusammenhänge und können diese anhand konkreter Situationen analysieren und auch selbst darstellen.

Keine Daten verfügbar

Theoretische Ansätze der Gesundheitsökonomie, volkswirtschaftliche Stellung des Gesundheitswesens in Österreich, Strukturen und Einrichtungen des österreichischen Gesundheits- und Sozialsystems, Gesundheitsausgaben, Bruttoinlandsprodukt und Wertschöpfung, Finanzierung von Gesundheitsleistungen, Gesundheitssicherung als ökonomisches Problem, Qualitätssicherung und Prävention als Kostendämpfungsmaßnahme, leistungsorientierte Krankenanstaltenfinanzierung LKF-Modell 2009, Finanzierung von Gesundheitsleistungen im extramuralen Bereich. Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre; die besonderen Rahmenbedingungen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und Funktionsbereiche von Gesundheitsbetrieben.

Braun E. G. (1999): Handbuch Krankenhausmanagement.
Eichhorn P., Seelos H.-J., Graf von der Schulenburg M., (2000): Krankenhausmanagement. 1. Auflage
Lechner K., Egger A., Schauer R., (2005): Einführung in die Betriebswirtschaftslehre. 22. Auflage
Schmalen H., Pechtl H. (2013): Grundlagen und Probleme der Betriebswirtschaft. 15. Auflage
Vahs D., Schäfer-Kunz J. (2015) Einführung in die Betriebswirtschaftslehre. 7. Auflage
Bücker Th., Stier K-H., Gumpert M., Grote M. (2011): Angewandte Gesundheitsökonomie.
Haas J., Groß H., Lobinger W. (2013): Qualitätsmanagement in der Pflege.
Jurgschat-Geer H. (2017): Fehlerkultur in der Pflege.
Paula H. (2017): Patientensicherheit und Risikomanagement in der Pflege.
Schiemann D., Büscher A., Moers M. (2014): Qualitätsentwicklung in der Pflege.

Vorlesung mit interaktiven Elementen

Schriftliche Abschlussprüfung