Datenbanksysteme VI Gruppe 2 (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Dipl.-Ing. Mag.a Dr.in

 Isabella Hinterleitner , MSc
LV-NummerB2.08510.20.014
LV-KürzelDB
Studienplan2019
Studiengangssemester 2. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS3,0
ECTS Credits4,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden sollen das Entity-Relationship-Model, das relationale Modell und die Prinzipien des Schemaentwurfs (inkl. 3. Normalform) kennen und anwenden können. Sie sollen in der Lage sein, einfache Datenbankanwendungen zu entwickeln, in denen einfache aber auch komplexe Anfragen an die Datenbank gerichtet werden und sie sollen die Techniken der Transaktionsverarbeitung kennen und verstehen.

Einführung in das Programmieren und Grundlagen der Informatik

In der Lehrveranstaltung werden folgende Themen behandelt:

  • Konzeptueller Datenbankentwurf (ER-Modellierung)
  • Relationales Datenmodell und relationale Algebra
  • Logischer Datenbankentwurf (ER-Schema-Restrukturierung, Transformation vom ER-Schema ins Relationale DB-Schema)
  • Datendefinition und Datenmanipulation mit SQL
  • Mehrbenutzerbetrieb
  • Formaler Datenbankentwurf (Normalisierungstheorie)

Folgende Basis-Literatur wird in der Lehrveranstaltung verwendet:

  • Kemper, A. Eickler: Datenbanksysteme: Eine Einführung, Oldenbourg-Verlag, 8. aktualisierte und erweiterte Auflage, 2011;
  • P.Atzeni et al.: Database Systems: Concepts, Languages, Architectures, McGraw-Hill, 1999;
Weitere relevante Literatur wird falls erforderlich im Rahmen der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Vorlesung mit nachfolgender Behandlung von Übungsbeispielen, begleitend angebotenes Tutorium (ergänzendes Angebot zum Curriculum).

Prüfungsimmanenter Charakter mit

  • Mitarbeit,
  • Übungsabgaben,
  • Teilprüfungen