E-Business/ E-Commerce/ E-Government (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

FH-Prof. Dr.

 Wolfgang Eixelsberger

image
LV-NummerM4.08500.10.040
LV-KürzeleB/eC/eG
Studienplan2019
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung und Fernlehre
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits3,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden können die zentralen Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Themenbereiche E-Business, E-Commerce, E-Government und E-Tourismus gegenüberstellen. Sie können die Infrastrukturaspekte darstellen, den Einsatz von spezifischen Zahlungsverfahren begründen und den Bezug zu rechtlichen Rahmenbedingungen herstellen.

E-Business, E-Commerce, E-Government und E-Tourismus sind zentrale Ausprägungen für den Bereich Digital Business. In dieser Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der einzelnen Bereiche vermittelt, ebenso wie die Zusammenhänge zwischen den Bereichen.

  • Voraussetzungen und Ausprägungen von E-Business, ECommerce, E-Government und E-Tourismus
  • Infrastruktur für E-Business und E-Government
  • Zahlungsverfahren
  • Elektronische Rechnung
  • CRM (Customer Relationship Management)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Chaffey D. (2014): Digital Business And E-Commerce Management: Strategy, Implementation And Practice. 6., überarbeitete Auflage. Pearson Education Limited.
  • Heinemann G./ Gehrckens H. M./ Wolters U. J./ dgroup GmbH (Herausgeber) (2016): Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel: Vom Point-of-Sale zum Pointof- Decision im Digital Commerce. Springer Gabler.
  • Kollmann T. (2016): E-Business: Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Digitalen Wirtschaft. 6., überarbeitete Auflage. Springer Gabler.
  • Veit D./ Huntgeburth J. (2016): Foundations of Digital Government: Leading and Managing in the Digital Era. 1. überarbeitete Auflage. Springer.
  • Wirtz B. W. (2018): Electronic Business. 6., aktualisierte und erweiterte Auflage. Springer Gabler.

Vorlesung, moderierte Gruppenarbeiten zur Bearbeitung der Fallstudie

Modulprüfung