Audio- und Videotechnik 1 (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Ing.

 Hubert Dobrounig
VertiefungMultimediatechnik
LV-NummerB2.08511.10.012
LV-KürzelAuViTec1
Studienplan2019
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS3,0
ECTS Credits3,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden kennen die wesentlichen technischen Grundlagen der Audio- und Videotechnik. Sie erlernen den Umgang mit dem zum Einsatz kommenden Audio- und Videoequipment. Sie erhalten einen Überblick über die unterschiedlichen Komponenten und Kenntnisse über die Bild-/Ton-Aufnahme.

Die Lehrveranstaltung gibt einen groben Überblick über die wesentlichen technischen Grundlagen der Audio- und Videotechnik und der Produktion.
Unter anderen werden folgende Themen behandelt:

  • Begriffserklärung und Definitionen
    • In der Audio und Video Technik
  • Kennenlernen des Audio und Video Equipments
    • Mischpulte, Mikrofontypen, Kameratypen mobile Kameras, 360° Kameras etc.
  • Aufnahmetechnik
    • Leitungstechnik (Kabel, Steckverbindungen, XLR, Cinch, Klinke, etc.)
    • Studio, Drehortaufnahmen
    • Studioworkflow (DAW)
    • Bearbeitung, Wiedergabe
    • Ausgabeformate Audio und Video
    • Speicherung und Speichersysteme von Audio und Videoaufnahmen

Folgende Basis-Literatur wird in der Lehrveranstaltung verwendet:

  • Arch Luther und Andrew Inglis, Video Engineering (McGraw-Hill Video/Audio Engineering (Hardcover)) (Englisch) Gebundene Ausgabe , 1999;
  • Douglas Self, Audio Engineering Explained - [Nov-2009] (Englisch) Taschenbuch - 27. November 2009;
Weitere relevante Literatur wird falls erforderlich im Rahmen der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Vorlesung, moderierte Übungen im ELT Labor, Gruppenarbeit

Prüfungsimmanenter Charakter mit

  • Mitarbeit,
  • Teilprüfungen