Disziplinäre Bezüge des Erwachsenenalters/ Erwerbslebens Gruppe 1 (SE)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

FH-Prof. Mag. (FH) Mag. Dr.

 Martin Josef Klemenjak

image
LV-NummerB3.0520b.30.100
LV-KürzelDisb-Erw
Studienplan2014
Studiengangssemester 3. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden kennen die Perspektive der Bezugsdisziplinen auf die Phänomene, Aufgaben und Herausforderungen im Erwachsenenalter/Erwerbsleben. Sie besitzen ein Wissen über spezifische Entwicklungstendenzen in dieser Lebensphase und kennen - im Bewusstsein lebenslanger Lernprozesse - relevante didaktische Methoden.

Keine Daten verfügbar

In der Lehrveranstaltung werden die Bezugsdisziplinen Soziologie, Psychologie und Pädagogik - im Kontext des Erwachsenalters und Erwerbslebens - thematisiert. Ausgegangen wird von den gesellschaftlichen Wandlungsprozessen, welche beispielsweise unter der Wissens-bzw. Risikogesellschaft diskutiert werden. In weiterer Folge stehen die erwachsenenspezifischen Entwicklungstendenzen im Vordergrund. In der Lehrveranstaltung geht es - im Kontext des lebenslangen Lernens auch darum, didaktische und methodische Grundlagen erwachsenengerechten Lernens zu verhandeln. Insbesondere wird deren Bedeutung für die Soziale Arbeit thematisiert.

Arnold, Rolf & Gonon, Philipp (2006): Einführung in die Berufspädagogik. Opladen: Budrich.Faltermaier, Toni, Mayring, Philipp, Saup, Winfried & Strehmel, Petra (2002). Entwicklungspsychologie des Erwachsenenalters. Stuttgart: Kohlhammer.Schiersmann, Christiane (2007). Berufliche Weiterbildung. Wiesbaden: VS. Verl. für Sozialwiss.Siebert, Horst (2003). Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung. Didaktik aus konstruktivistischer Sicht. München: Luchterhand.Tippelt, Rudolf & Hippel, Aiga von (Hrsg.) (2009). Handbuch Erwachsenenbildung/Weiterbildung (3. Auflage). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

LV-immanenter Prüfungscharakter und LV-abschließende Prüfung