Das akzeptierende Gespräch Gruppe 2 (UE)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Mag. (FH)

 Christina Leitner-Intering

image
LV-NummerB3.0520v.10.080
LV-KürzelDAG
Studienplan2014
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden kennen theoretische und kommunikations-technische Grundlagen der Gesprächsführung und haben ihre Praxisrelevanz erkannt.

In der Lehrveranstaltung werden theoretische und kommunikations-technische Grundlagen der Gesprächsführung unter dem Blickwinkel der Akzeptanz und Anerkennung vermittelt und deren Anwendung (z. B. im Rollenspiel) selbstständig erarbeitet, sodass die praktische Relevanz deutlich wird.

Kottler, Anna (2004). Psychosoziale Beratung in der Klinischen Sozialarbeit. Bedarf und Kompetenzen. Lage, Lippe: Jacobs.Nestmann, Frank (Hrsg.) (1997). Beratung. Bausteine für eine interdisziplinäre Wissenschaft und Praxis. Tübingen: Dt. Ges. für Verhaltenstherapie.Rogers, Carl R. (2010). Die nicht-direktive Beratung (13. Auflage). Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch Verlag.

Basisliteratur: Schulz von Thun, Friedemann (2011). Miteinander reden: 1. Störungen und Klärungen. Allgemeine Psychologie der Kommunikation (Sonderausgabe). Reinbek bei Hamburg: Rowohlt. Schulz von Thun, Friedemann (2011). Miteinander reden: 2. Das innere Team. Allgemeine Psychologie der Kommunikation (Sonderausgabe). Reinbek bei Hamburg: Rowohlt. Watzlawick, Paul, Beavin, Janet, Jackson, Don (2007). Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien. Bern: Verlag Hans Huber. Rosenberg, Marshall B. (2005): Gewaltfreie Kommunikation. Eine Sprache des Lebens. Junfermann Verlag Paderborn. Widulle, Wolfgang (2011). Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit. Grundlagen und Gestaltungshilfen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Birkenbihl, Vera F. (2004). Kommunikationstraining. Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten (25. Auflage). Frankfurt am Main: mvgVerlag. Weitere, vertiefende Literatur wird in der LV bekanntgegeben.

LV-immanenter Prüfungscharakter und LV-abschließende Prüfung