Grundlagen Digital Business (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

DI

 Wolfgang Schurian , BA
VertiefungBusiness Management
LV-NummerB4.06364.50.350
LV-KürzelGLDigiBus
Studienplan2019
Studiengangssemester 5. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS1,2
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden kennen

  • die Grundlagen von E-Business und E-Commerce und verstehen die Zusammenhänge mit den Geschäftsmodellen von klassischen Unternehmen und Unternehmen der Internetökonomie
  • die Grundlagen von elektronischen Marktplätzen und können einfache Implementierungstätigkeiten durchführen
  • die Herausforderungen im Geschäftsprozessmanagement
  • die Marketingprozesse im Umfeld von E-Business und E-Commerce

  • Grundlagen digitaler und hybrider Geschäftsmodelle
  • Digitale Geschäftsprozesse
  • Erarbeitung eines digitalen Anwendungsbeispiels als Gruppenarbeit
  • Digitale Plattformen, eBusiness und eCommerce & Webshops
  • Digitalisierung und digitale Transformation
  • Strategien der digitalen Transformation

Kollewe T./Keukert M. (2014): Praxiswissen E-Commerce - Das Handbuch für den erfolgreichen Online-Shop. Heidelberg: O'Reilly. dpunkt Verlag.
Steireif, A./ Rieker, R./Bückle, M. (2015): Handbuch Online-Shop: Erfolgsrezepte für den Online-Handel. Bonn: Rheinwerk Verlag.
Zenner, R./Neitzel R. (2014): Online-Shops mit Magento. Praxiswissen für die eigene Shoplösung. Heidelberg: O'Reilly dpunkt Verlag.
Lammenett, E. (2015): Praxiswissen Online-Marketing: Affiliate- und E-Mail-Marketing, Suchmaschinenmarketing, Online-Werbung, Social Media, Online-PR. Wiesbaden: Springer Gabler.
Wirtz, B. (2020): Electronic Business. 7. Auflage. Wiesbaden: Springer Gabler.

moderierte Gruppenarbeit, Vortrag, Diskussion, Fallbearbeitung

Integrative Modulprüfung
Prüfungscharakter: immanent
Prüfungsform: Reflexionspapier, Bearbeiten von Fallbeispielen, mündliche Prüfung, abschließende schriftliche Klausur
Gewichtung der Modulteilprüfungen:
50 % 3 schriftliche Aufgabenstellungen aus allen drei Teilbereichen des Moduls
50 % abschließende schriftliche Klausur aus allen drei Teilbereichen des Moduls