Reise- und Hotelrecht (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Mag.a

 Ute Hammerschall
VertiefungHotel Management
LV-NummerB4.06362.51.160
LV-KürzelR&H RE
Studienplan2016
Studiengangssemester 5. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS1,0
ECTS Credits1,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden kennen Vertragstypen wie den Beherbergungsvertrag und den Reiseveranstaltungsvertrag. Sie wissen Bescheid über die einschlägigen Rechtsquellen und können an Hand kurzer Sachverhalte wechselseitige Ansprüche formulieren. Weiters kennen Sie den Haftungstatbestand des § 970 ABGB für Gastwirte und die Rücktrittsrechte für Verbraucher im Fernabsatz sowie bei Werbefahrten etc.

Abschluss LV Einführung in das Privatrecht und Vertragsrecht und Arbeitsrecht

Es werden die in der Einführung erworbenen Kenntnisse zum Beherbergungsvertrag und Reiseveranstaltungsvertrag vertieft. Auch der Fernabsatz und die Gastwirtehaftung spielen thematisch eine wichtige Rolle.

Koziol/Welser, Grundriss des Bürgerlichen Rechts, Manz, 13. Auflage.

Vorlesung & Diskussion, Fallstudien2 Gruppen zu ca. 25 Personen

Abschlussprüfung 100%