Objektorientiertes Programmieren KLU Gruppe 2 (ILV)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn.

 Dominik Rauner-Reithmayer

image
LV-NummerB2.08510.20.012
LV-KürzelObjProgr
Studienplan2019
Studiengangssemester 2. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits3,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden sollten in der Lage sein, kleinere Programme objektorientiert zu entwickeln und dabei die für die Aufgabenstellung geeigneten Algorithmen und Datenstrukturen zu verwenden.

Einführung in das Programmieren und Grundlagen der Informatik

Die Lehrveranstaltung beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

  • Grundlagen der objektorientierten Programmierung
Dabei wird speziell auf folgende Themenbereiche eingegangen:
  • Datenkapselung
  • Klassen und Vererbung
  • Klassen-, Instanz-Variablen und -Methoden
  • Überladen und Überschreiben von Methoden
  • Polymorphie
  • Interfaces
  • Ausnahmebehandlung

Die Fachliteratur ist abhängig von der unterrichteten objektorientierten Programmiersprache und wird im Rahmen der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.
Folgende Optionen stehen für die objektorientierten Programmiersprachen Java, C++ und C# als Basis-Literatur zur Auswahl:

  • D. Ratz, J. Scheffler, D. Seese und J. Wiesenberger: "Grundkurs Programmieren in Java", Carl Hanser Verlag GmbH Co KG, 2014;
  • Bjarne Stroustrup:" Die C++-Programmiersprache: aktuell zum C++11-Standard", Carl Hanser Verlag GmbH Co KG, 2015;
  • Hanspeter Mössenböck: "Kompaktkurs C# 6.0", dpunkt.verlag, 2016;
Weitere relevante Literatur wird falls erforderlich im Rahmen der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Vorlesung mit nachfolgender Behandlung von Übungsbeispielen, begleitend angebotenes Tutorium

Prüfungsimmanenter Charakter mit

  • Mitarbeit,
  • Teilprüfungen