Italienisch (UE)

Zurück

LehrveranstaltungsleiterIn:

Mag.a Dr.in

 Ruth Hechtl

image
LV-NummerB3.0520v.10.110
LV-KürzelI
Studienplan2014
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

ITALIENISCH: Der/die AbsolventIn verfügt über sprachpraktische Kompetenzen (Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben) auf dem Niveau A1-A2 des Europäischen Referenzrahmens in der neuen Fremdsprache (Italienisch) sowie über interkulturelle und kulturüberschreitende Kompetenzen (Fachspezifische Kompetenz). Er/sie kennt Fachvokabular, das für die Arbeit als Sozialarbeiter/in nützlich ist, sowie den Gebrauch dieser fachsprachlichen Termini und kann diese in der Führung von Gesprächen und in der schriftlichen Textproduktion anwenden. Strategien zur eigenständigen Erweiterung der (fach-)sprachlichen Lexik sind bekannt. Der/die AbsolventIn kennt verschiedene soziale Einrichtungen in Italien (vor allem in Norditalien, insbesondere Südtirol) durch Exkursionen oder bilinguale Präsentationen in den Sprachseminaren. Neben den sprachpraktischen Kompetenzen in der Fremdsprache ist damit auch die fachsprachliche kommunikative Kompetenz im Deutschen geschärft.

In der Lehrveranstaltung wird in die morphologischen, syntaktischen und lexikalischen Strukturen der italienischen/slowenischen Sprache eingeführt. Auf die Besonderheit der Aussprache und der Orthographie wird besonderer Wert gelegt. Eingeführt wird ebenso in die italienische/slowenische Landes- und Kulturkunde.

Das Fachvokabular mit Bezug zur Sozialen Arbeit wird kontinuierlich aufgebaut, zudem erfolgen Einblicke in die Soziallandschaft Italiens.

keine

Wird in der ersten LV bekannt gegeben.

Übung und Eigenstudium

LV-immanenter Prüfungscharakter und LV-abschließende Prüfung