Einführung Programmierung (ILV)

Zurück
VertiefungDigital Business Management
LV-NummerB4.06361.20.140
LV-KürzelEifühProg
Studienplan2021
Studiengangssemester 2. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,2
ECTS Credits3,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden

  • erwerben in der Lehrveranstaltung "Einführung Programmierung" die Fähigkeit zum Entwurf von Algorithmen sowie deren Umsetzung mit der Programmiersprache C#.

Im Vordergrund der Lehrveranstaltung "Einführung Programmierung" stehen die Grundlage der Programmierung, wobei folgende Themengebiete behandelt werden:

  • Algorithmen und deren mögliche Darstellung
  • Entwurf von Algorithmen
  • Grundlagen der imperativen Programmierung
Anhand der Programmiersprache C# werden den Studierenden Kenntnisse der wichtigsten Konzepte der prozeduralen (imperativen) Programmierung vermittelt:
  • Zuweisung
  • Prozedur- bzw. Funktions-Aufruf
  • Sequenz
  • Alternative
  • Iteration

Barker, D. (2016): Web Content Management: Patterns and Best Practices: Systems, Features, and Best Practices. Sebastopol: O'Reilly.
Hetzel A. (2017): WordPress 4: Das umfassende Handbuch. Vom Einstieg bis zu fortgeschrittenen Themen: inkl. WordPress-Themes, Templates, SEO, Analytics, Backup u. v. m. Bonn: Rheinwerk Computing.
Löffler M. (2014): Think Content!: Content-Strategie, Content-Marketing, Texten fürs Web. Bonn: Galileo Computing
Weller R./Harmanus B. (2017): Content Design: Durch Gestaltung die Conversion beeinflussen. München: Carl Hanser Verlag.
Liberty, J. (2002): Programming C#. Sebastopol: O'Reilly-
Richter; J. (2006): Microsoft .NET Framework Programmierung in C#; Expertenwissen zur CLR und dem .NET. München: Microsoft Press Deutschland.

Moderierte Gruppenarbeit, Vortrag, Diskussion, schriftliche Abschlussklausur

Kumulative Modulprüfung
Die Modulnote berechnet sich gewichtet nach den ECTS-Credits der einzelnen Lehrveranstaltungen des Moduls und ergibt sich wie folgt:
LV "Einführung Programmierung" - 3 ECTS

  • Prüfungscharakter: immanent
  • Prüfungsform: Mitarbeit, Bearbeitung von Fallbeispielen, schriftliche Abschlussklausur