Umformen und Fügen (ILV)

Zurück
LV-NummerB2.00000.20.070
LV-KürzelU&F
Studienplan2019
Studiengangssemester 2. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,5
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden können die verschiedenen Umform- und Fügever­fahren benennen. Sie sind in der Lage die Vor- und Nachteile daraus herauszuarbeiten. Sie wissen wie man ein Umformbauteile und Schweißbauteile konstruiert. Sie können die Entstehung des Schweiß­gefüges erklären.

B2.00000.12.100 - Werkstoffkunde 1
B2.00000.10.040 - Chemie

Umformen

  • Einteilung und Vorteile der Umformverfahren
  • Massivumformverfahren (Schmieden, Walzen, Strangpressen)
  • Blechumformverfahren (Tiefziehen, Drücken)
  • Biegen
  • Innenhochdruckumformen
  • Gestaltung von Umformteilen
Fügen
  • Das Fügeverfahren Schwei0en
  • Werkstoffkundliche Grundlagen des Schweißens
  • Schmelzschweißverbindungen (Gasschweißen, Lichtbogen­schweißen, Schutzgasschweißen, Unterpulverschweißen, Elektronenstrahlschweißen)
  • Widerstandschweißen (Punktschweißen, Pressstumpfschweißen)
  • Gestalten von Schweißverbindungen
  • Löten und Gestalten von Lötverbindungen
  • Kleben und Gestaltung von Klebverbindungen

Fritz, Schulze: Fertigungstechnik, Springer Verlag.
Läpple, Drube, Wittke, Kammer: Werkstofftechnik Maschinenbau, Europa Lehrmittel.
S. Kalpakjian, S. R. Schmid, E. Werner: Werkstofftechnik, Pearson Verlag, 2017.

Integrierte Lehrveranstaltung (ILV)

Gesamtprüfung