Bewegungslehre 1 (ILV)

Zurück
LV-NummerB3.06670.10.050
LV-KürzelBWL 1
Studienplan2016
Studiengangssemester 1. Semester
LehrveranstaltungsmodusPräsenzveranstaltung
Semesterwochenstunden / SWS2,0
ECTS Credits2,0
Unterrichtssprache Deutsch

Die Studierenden kennen die Begriffserklärungen und Grundlagen der funktionellen Bewegungslehre, können diese an PatientInnen anwenden und instruieren und die Auswirkung auf das Bewegungsverhalten von PatientInnen erkennen. Sie erkennen die Zusammenhänge zwischen Wahrnehmung, Emotion und Bewegung.

Orientierung des Menschen am eigenen Körper und im RaumOrientierung des/der PhysiotherapeutInBewegungen um Achsen in verschiedenen EbenenKörperabschnitte (Längen der Körperabschnitte)Aktivitätszustände zur Beschreibung der Muskelaktivitäten und praktische BeispieleSchulung der Wahrnehmung des eigenen Körpers und der Wahrnehmung von PatientInnenZusammenwirkung von Wahrnehmung, Emotion, Haltung und Bewegung

Spirgi-Gantert, I. (2012). FBL Klein-Vogelbach Functional Kinetics, Therapeutische Übungen, 6. Auflage. Heidelberg: Springer Verlag.Suppé, B. (2010). FBL Klein-Vogelbach Functional Kinetics, Die Grundlagen, Bewegungsanalyse, Untersuchung, Behandlung. Heidelberg: Springer Verlag.

Vorlesung, Übungen

Abschließende Prüfung