Ideenwettbewerb: FH Kärnten suchte kreative Konstruktions-Ideen für Selbstbedienungs-Räume aus Holz

Projektbild des Siegers in der Kategorie AM HOF
In der Kategorie „AM Hof“ überzeugte die TU Wien mit ihrem speiseKAMMER - Entwurf.
 | 
alt text
Bauingenieurwesen & Architektur

Entwürfe von Bachelor-Studierenden der TU Wien und FH Kärnten sowie Schüler*innen der HTL Mödling überzeugten die Jury.

Unter dem Projekttitel „speiseKAMMER21“ schrieb der Studienbereich Bauingenieurwesen & Architektur der FH Kärnten bereits zum zehnten Mal einen österreichweiten Ideenwettbewerb aus.  Entwürfe von Bachelor-Studierenden der TU Wien und FH Kärnten sowie Schüler*innen der HTL Mödling überzeugten die Jury und erhielten den Hauptpreis in den Kategorien AM HOF (Projekt 001), FREILAND (Projekt 015) und URBAN (Projekt 035).   

Im ländlichen Raum an der Straße, neben einem Bauernhof und auch im städtischen Raum stehen sie, die neuen Nahversorger im Container. Sie haben 24 Stunden an sieben Tagen der Woche geöffnet und decken das Bedürfnis der Bevölkerung nach regionalen und frischen Lebensmitteln direkt vor der Haustür ab. Nicht alle speiseKAMMERn entsprechen in ihrer Ausführung der Philosophie der zum Verkauf angebotenen Lebensmitteln: regional, ökologisch, nachhaltig und hochwertig.

Schüler*innen und Bachelor-Studierende waren aufgerufen eine speiseKAMMER aus Holz zu entwerfen, die entsprechend Platz für eine richtige Lagerung der Lebensmittel bietet, aber auch als Marktstand oder Puppentheater genützt werden kann. Das verwendete Baumaterial (Holz) sollte aus der Region kommen. Die einfache Bauweise mit ausschließlich Brettern und Konstruktionsholz soll einen unkomplizierten Auf- und Abbau ermöglichen.

Teilnahmeberechtigt waren Schüler*innen der Höheren Technischen Lehranstalten (HTL) und Studierende in den Bereichen Architektur, Hochbau, Tiefbau sowie Möbel- und Innenausbau, Holztechnik, Innenarchitektur und Industriedesign.

Die Sieger der „speiseKAMMER21“ stehen fest

Die Präsentationen von insgesamt 20 ausgewählten Projekten fanden am 7. Mai 2021 im Online-Modus statt. Die Jury war im Studio live vertreten.
Die Gewinner im Überblick:

Erster Preis in der Kategorie FREILAND - Projekt 015
Projektteam: Michaela Rabengruber & Alexander Pagitsch & Egon Grünwald,
FH Kärnten, 6. Semester Architektur - Betreuerin: Prof. Arch. DI Sonja Hohengasser
Preisgeld: 500 €

Das Projekt sticht durch eine Vielzahl an behandelten Themen hervor. Der Entwurf bezieht den Innen- ebenso wie den Außenbereich mit ein, nicht zuletzt überzeugte die Interpretation der traditionellen Dachform die Jury.
Zudem setzte sich das Projektteam mit Energiethematik auseinander und der Außenbereich wird durch eine Sitzgelegenheit aufgewertet.

Erster PREIS in der Kategorie URBAN - Projekt 035
Projektteam: Klara Kapplmüller, Aurelia Kathan
HTL Mödling - Betreuer: Ronald Wagner
Preisgeld: 500 €

Dieses Projekt bedient den urbanen Bereich und kann als Verteilerstation genützt werden. Über mobile bestehende Lieferdienste können die Kisten direkt an den Verbraucher geliefert werden.  

Erster PREIS in der Kategorie AM HOF - Projekt 001
Projektteam: Sebastian Brantner, Mihály Sibinger, Charlotte Eybl
TU Wien - Betreuer: Architekt Christoph Schmidt-Ginskey
Preisgeld: 500 €

Ein schlichtes und durchdachtes Regalsystem setzt die selbstproduzierte Ware ansprechend in Szene und kann witterungsgeschützt unter bestehenden Dächern aufgestellt werden bzw. kann Leerstände dadurch aufwerten.

Anerkennung – Mobil – Projekt 170
Projektteam: Patrick Höck, Simon Wagner
HTL Bau und Design INNSBRUCK - Betreuer: Wolfgang Ohnmacht
Preisgeld: 250 €

Ein Projekt, das sich durch besondere Mobilität für Marktfahrten auszeichnet. Am Markt selbst werden die Kunden durch die ausgezogenen Regale auf die regionalen Produkte aufmerksam gemacht. Ein mit den Regalen ausziehbares Schutzdach ist anstelle des platzraubenden Membrandaches weiter zu entwickeln.

Anerkennung – Verkaufsstand - Projekt 168
Projektteam: Johanna Sommersguter & Hannes Lernbeiß
HTL Mödling - Betreuer: Matthias Kargl
Preisgeld: 250 €

Die in den Seilen hängenden Ausstellungsboxen setzten die angebotene Ware ansprechend in Szene. Dieser Verkaufsstand bietet sich insbesondere für über mehrere Tage laufende Märkte und Messen an.

Insgesamt wurden 132 Projekte von Schülerteams aus folgenden Bildungseinrichtungen eingereicht:

HTL Mödling, HTL Salzburg, HTL Hallein, HTL Hallstatt, HTL Saalfelden, HTL Graz-Ortweinschule, HTBLA Villach, HTL Bau und Design Innsbruck, HTL Bau und Design Linz, Camillo Sitte Bautechnikum, FH Kärnten, FH Campus Wien, ETH Zürich, TU Wien

Neben den 20 von der Fachjury ausgewählten Projekten, kam auch das Projekt mit den meisten „Likes“ ins Finale, das durch ein Publikumsvoting via Social Media gewählt wurde.

Der Ideenwettbewerb speiseKAMMER21 – regionaler Genuss wurde unterstützt von der Landwirtschaftskammer Kärnten, proHolz Kärnten, Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten, Holzbau Tschabitscher, AON, SHIGA und STRABAG AG.

Buchband: 10 Jahre Ideenwettbewerb
Im Rahmen der Siegerehrung stellte Architektin Sonja Hohengasser, Projektleiterin der speiseKAMMER21, die frisch gedruckte Publikation „ideenRÄUME – Über die Vermittlung zum gebauten Raum“ vor. Der Buchband berichtet über die 10 vergangenen Wettbewerbe und zeigt, zu

welchen gestalterischen Höchstleistungen die Teilnehmer*innen auch schon während der Ausbildung fähig sind. Das Buch „ideenRÄUME“ kann über die Website www.architekturfhkaernten.at bestellt werden.

Fachjury „speiseKAMMER21“:

Hans Mikl | Kammeramtsdirektor Landwirtschaftskammer Kärnten
Stefanie Murero | Murero Bresciano Architektur ZT GmbH
Kurt Pock | Kurt Pock ZT Ingenieurkonsulent für Bauingenieurswesen im Bereich Tragwerksplanung
Reinhold Tschabitscher | Geschäftsführer Holzbau Tschabitscher
Jürgen Wirnsberger | Lehrender FH Kärnten - Architektur | Hohengasser Wirnsberger Architekten ZT GmbH

Siegerehrung und Buchpräsentation ansehen: https://youtu.be/Dxs1UZEvUxc

Kontakt:

FH Kärnten
Studienbereich Bauingenieurwesen & Architektur
Arch. DI Sonja Hohengasser & DI Florian Anzenberger
speisekammer21fh-kaerntenat
www.fh-kaernten.at/speisekammer21