Interaktive Business Simulation: Studierende der FH Kärnten treten gegen Studierende des Skidmore College in New York an

ibm-2.PNG
ibm-onlinekurs.PNG
 | 
alt text
Wirtschaft & Management
International Business Management

Dieses Semester haben Studierende des Masterstudiengangs „International Business Management“ (1. Semester) die Gelegenheit in einem Online-Simulationsspiel ihre unternehmerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und dabei gleichzeitig gegen Studierende des Skidmore College aus New York anzutreten.

Bisher wurde die interaktive Business-Simulation (IB.sim) im Rahmen der Lehrveranstaltung „International Strategic Management“ als Brettspiel angeboten, das von FH-Prof. Dr. Dietmar Sternad entwickelt wurde. Das Spiel ist daraus ausgerichtet, die Zusammenhänge strategischer Entscheidungen im Zuge internationaler Geschäftstätigkeiten zu verstehen. Die Studierenden treten in Teams als Unternehmer auf einem virtuellen Markt auf. Sie müssen dabei Zielmärkte und Markteintrittsstrategien auswählen, die Positionierung des Unternehmens sowie Produktion- und Verkaufszahlen festlegen, können Kooperationen mit anderen Teams eingehen und Preisabsprachen treffen.

Die digitale Version des Spiels wird diesjährig erstmal getestet und bietet für die Studierenden – trotz der aktuellen Beschränkungen – die Möglichkeit, Herausforderungen der Internationalisierung und des globalen Wettbewerbs praxisnah, interaktiv und spielerisch zu erproben. Begleitet und durchgeführt wird die Simulation von Dietmar Sternad (FH Kärnten) und James Kennelly (Professor of International Business Management am Skidmore College, New York).