DDI (FH) Dominik Philipp

_DominikPhilipp-c-Darko-Todorovic.jpg
 | 
alt text
Alumniprofile Architektur

Geschäftsführer, Untertrifaller Architekten ZT GmbH, Wien

365°

Dominik J. Philipp absolvierte am Campus Spittal der Fachhochschule Kärnten den Diplomstudiengang Bauingenieurwesen sowie den Diplomstudiengang Architektur.

Philipp war von Anfang an darauf bedacht Einblick in alle Teilbereiche der Baubranche zu erhalten. So war er während des Studiums in einem Architekturbüro tätig und absolvierte sein Baustellenpraktikum beim deutschen Bauriesen Bilfinger Berger AG. „Wenn ich mich dafür entschieden hätte, ein klassisches Architekturstudium zu machen, dann wäre ich heute nicht technischer Büroleiter eines sehr renommierten österreichischen Architekturbüros,“ meint er rückblickend. Kurz nach Beendigung seines Studiums 2007 heuerte der geprüfte Ziviltechniker bei Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH in Wien an. „Der Grundstock für meine Karriere liegt sicher in der perfekten Mischung aus Theorie und Praxis, die an der FH Kärnten angeboten wird. Von Baubetriebswirtschaftslehre über Bauphysik bis zum richtigen Maß an architektonischem Wissen passt alles perfekt zusammen,“ erklärt er und fügt hinzu: „Welcher Bauingenieur weiß schon über Le Corbusier oder Wagner Bescheid?“.

 

Ebenso entscheidend seien die Trainings in Rhetorik, Kommunikation, Präsentationstechnik und Organisation gewesen. Das richtige Auftreten auf der Baustelle, dem Bauherrn und den Behörden gegenüber müsse gelernt und trainiert werden. „Die Interessens- und Kommunikationslücke zwischen Baufirmen, Architekten und Investoren wird immer größer. Ich denke, dass ich mit meiner Ausbildung und meiner Erfahrung den Spagat schaffe und die Sprache aller Interessensgruppen und Projektbeteiligten spreche,“ zieht Dominik J. Philipp abschließend Bilanz.