HILFEPLANUNG IN DER KINDER- UND JUGENDARBEIT

16. Jul, Freitag | Von: 09:00 bis 12:30 Uhr
Ort: Campus Klagenfurt – Primoschgasse | Organisator: WBZ – Weiterbildungszentrum

Anhand von Fallbeispielen und Fragen der Teilnehmer*innen werden in dieser Werkstatt folgende Themen bearbeitet:
• Sorgeformulierung: Wie lassen sich Probleme und Gefährdungslagen in Sorgeformulierungen überführen? Was sind die kommunikativen Effekte einer Sorgeformulierung? Welche professionelle Haltung steht dahinter?
• Zieloperationalisierung: Wie werden aus Zielen „smarte“ Ziele? Welchen Nutzen bringen Ziele, die einen klaren Handlungsbezug haben und Ergebnisse nachvollziehbar machen? Wie viel Flexibilität muss in den Operationalisierungen liegen?

Termin: 16. Juli 2021, 9:00 - 12:30 Uhr (4 Einheiten)
Ort: FH Kärnten, Campus Feldkirchen, Hauptplatz 12, 9560 Feldkirchen
Kosten: € 65,- pro Person (20% Ermäßigung für Studierende und Alumni der FH Kärnten)

Unser Referent – Experte für Forschung in der Kinder- Jugendhilfe in Kärnten, der Steiermark und Oberösterreich:
FH-PROF. DR. HUBERT HÖLLMÜLLER, MSC

Folder downloaden