GIS-LAB I+II

Die Geoinformation in Kombination mit modernen Technologien und ihren Kernthemen digitale Erfassung, Analyse, Verarbeitung, Bereitstellung und Darstellung geographischer Phänomene und räumlicher Zusammenhänge liefert Lösungen zum besseren Verständnis unserer Umwelt.

Die Methoden der Geoinformation werden vielseitig verwendet, etwa im Umweltschutz, bei der Routen- und Einsatzplanung, bei der Kriminalanalyse, bei der Auswahl von Standorten für erneuerbare Energietechnologien, beim Schutz ökologisch wertvoller Räume oder in digitalen Stadtplänen. Angeboten werden die Studienzweige Geoinformatik und Umweltmonitoring.

Wissenserwerb

Die Studierenden erlernen in den Lehrveranstaltungen, neben den theoretischen Grundlagen den Umgang mit diversen Geräten zur Erfassung von Geodaten, die Funktionsweise und den Umgang mit GIS-Software sowie gegebenenfalls die Erweiterung verschiedener Software durch die Entwicklung von Plugins/Add-ons.

Equipment

  • Leica Differential GPS
  • UAV-Drohne (unpiloted aerial vehicle)
  • Garmin GPSmap 60CSx
  • Garmin GPSmap 64st
  • Garmin Oregon 650
  • Android Smartphones/Tablets
  • Windows Phones
  • IPhones/IPads
  • Skywatch GEOS N11
  • Timble Juno 3B

Software

  • Agisoft
  • ArcGIS & ArcGIS Pro
  • Autodesk Map3D
  • CloudCompare
  • ERDAS Imagine
  • FME Desktop 2016
  • Geomedia
  • TerrSet
  • QGIS, SagaGIS etc.
  • RStudio, Visual Studio

Factbox

Arbeitsplätze:
GIS-LAB I: 23
GIS-LAB II: 17

Campus: Campus Villach – Europastraße 4, 9524 Villach

Kontakt

Ing. Ulf Scherling

Europastraße 4 A-9524 Villach

u.scherlingfh-kaerntenat
+43 5 90500 2223