zwischen(un)RAUM23

Ideenwettbewerb für HTL Schüler*innen und Bachelor-Studierende

Aufgabenstellung

Zwischen Einfamilienhäusern, Aluzäunen, Thujenhecke, Garagen, Carports und Gartenhütten spannen sich zweifelhafte Zwischen(un)räume in den typischen Siedlungen auf. In den seltensten Fällen gelingt ein atmosphärischer Übergang zwischen dem öffentlichem Straßenraum und den privaten Vorgärten und Häusern, dem Außenraum und dem Innenraum.

Einsicht von der Straße in die überdimensionierten, pflegeintensiven Gärten bis in das Wohnzimmer und von dort wieder in Nachbars Garten stören jegliche Privatsphäre. Durch die fehlende Aufenthaltsqualität folgen nachbarschaftliche Spannungen und Abgrenzung. Das Dorfleben ist tot!

Gesucht sind deshalb bauliche Interventionen bevorzugt aus Holz, die den „Grenzraum“ zwischen den Grundstücken aber auch zwischen privatem und öffentlichen Raum neu interpretieren. Durch eine gemeinschaftliche nachbarschaftliche Nutzung, wie Gemeinschaftssaunen, Gartenzwergemuseen, usw. sollen aufgewertete öffentliche oder halböffentlichen Räume geschaffen werden und altbewährte Regeln aufgebrochen werden. 
 

Kriterien

Als Beurteilungskriterien stehen neben der Innovation des räumlichen Nutzungkonzeptes und der atmosphärischen Qualität, die ökologische Verantwortung hinsichtlich Materialaufwand im Vordergrund.

 

Ausloberin

FH Kärnten | Studiengang Architektur, Bauingenieurwesen, Nachhaltiges Immobilienmanagement
in Kooperation mit proHolz

Villacherstrasse 1
A-9800 Spittal/Drau
zwischen.un.raum23[at]fh-kaernten[dot]at
www.fh-kaernten.at/bau

 

Organisation und Wettbewerbsbetreuung

Sonja Hohengasser
zwischen.un.raum23[at]fh-kaernten[dot]at
+43 (0)5 90 500 5117

Florian Anzenberger
zwischen.un.raum23[at]fh-kaernten[dot]at
+43 (0)5 90 500 5129

 

Form und Inhalt der Wettbewerbsarbeiten

  • A3-Mappe in Querformat als PDF Datei, maximal 10 MB groß
  • Titelfoto
  • Projektbeschreibung:
    • 3-stellige Projektnummer (siehe Anmeldebestätigung), max.5000 Zeichen
    • max. 10 A3 Blätter nummeriert
  • Entwurfszeichnungen | Details mit technische Angaben | händische Skizzen
  • Modell für die atmosphärische Darstellung
    • (projektrelevanter Maßstab, Größe max. ca. 50/50/50 cm - kann auch ein Ausschnitt sein)
  • ausschließlich 3 Modellfotos (Renderings sind nicht zugelassen bzw. werden abgeklebt)

 

Teilnahmebedingungen

Der Wettbewerb wird als einstufiger, offener Ideenwettbewerb für Schüler*innen und Bachelorstudent*innen aus den Bereichen Architektur, Hochbau, Tiefbau sowie Möbel- und Innenausbau, Holztechnik, Innenarchitektur und Industriedesign durchgeführt. Die Größe der Projektteams ist dabei auf max. 3 Teilnehmer*innen begrenzt. Die 20 bestbewertesten Teams werden an den Campus Spittal an der Drau eingeladen und präsentieren ihre Projekte persönlich vor der Jury.

Ein Teil der Fahrt- und Übernachtungskosten wird von der FH Kärnten übernommen. Jedes teilnehmende Team nimmt mit der Einreichung seiner Wettbewerbsarbeit alle in der vorliegenden Wettbewerbsausschreibung enthaltenen Bedingungen an. Die Entscheidungen des Preisgerichts sind endgültig und unanfechtbar.

Die FH Kärnten behält sich das Recht vor, sämtliche eingereichten Arbeiten zu veröffentlichen. Die Einhaltung der genannten Fristen sowie der Dokumentenspezifikationen (Teilnehmer*innenanmeldung, Art und Umfang der Projektunterlagen) sind verbindliche Teilnahmevoraussetzungen.

Die Bewertung der Projekte durch die Jury erfolgt anonym. Es ist daher erforderlich, alle Projektunterlagen (Fotos, Dokumente, Modelle) ausschließlich mit der zugeordneten 3-stelligen Projektnummer zu versehen. Die Vergabe der Projektnummer erfolgt bei der online Anmeldung.

 

Preise

Die Bewertung und Reihung erfolgt durch eine Fachjury.
Das Preisgeld beträgt € 2.000,00. Die Aufteilung erfolgt durch die Jury.

 

Jury

Angela Lambea | Professorin für Architektur - FH Kärnten
Barbara Frediani-Gasser | Vizepräsidentin der Kammer der Ziviltechniker:innen für Steiermark und Kärnten | Architektin
Elias Molitschnig | Amt der Kärntner Landesregierung Abt.3 - FH Kärnten Lehrender Stg. Architektur
Stefanie Armstorfer | Studierende FH Kärnten Stg. Architektur Master

 

Anmeldung und Fragen

www.fh-kaernten.at/zwischenunraum23
zwischen.un.raum23[at]fh-kaernten[dot]at

 

Termine

 

www.fh-kaernten.at
www.architekturfhkaernten.at
www.bauingenieurwesenfhkaernten.at
www.fh-kaernten.at/bau
www.facebook.com/BauingenieurwesenArchitektur

 

VIELEN DANK an unsere Unterstützer*innen und Sponsoren siehe www.fh-kaernten.at/zwischenunRAUM23

Unterstützer