Vlog zur Gamescom

COLOURBOX26255911-min.jpg
Controller,
COLOURBOX26255911-min.jpg
Controller,
 | 
alt text
Informationstechnologien
Multimediatechnik

Entertainment, Gaming und interaktive Unterhaltung sorgen für jede Menge Adrenalin im Leben unterschiedlicher Altersklassen. Im Auftrag der FH Kärnten, Studienprogramm Informationstechnologien – Multimediatechnik, besuchten drei Schüler des BG/BRG für Slowenen von 21.-25. August 2018 die Gamescom, die weltweit größte Messe auf diesem Gebiet, und fassten ihre Eindrücke in einem Video zusammen.

Studium Informationstechnologien – Multimediatechnik*

Eingebettet zwischen Medieninformatik und technischer Informatik werden Kenntnisse in den Bereichen Informatik und Programmieren, Multimediagrundlagen, Internettech­nologien, Bildverarbeitung sowie Audio- und Videoengineering vermittelt. Ein spezieller Schwerpunkt liegt dabei sowohl im Bereich Game Development als auch auf der Erstellung und effektvollen Aufbereitung von 2D-/3D-Content (Grafik, Animationen) für die Werbe-, Film- und Videospielindustrie. Der Start des Studiums ist im Herbst 2019 geplant.

*vorbeh. der Genehmigung durch die AQ-Austria

Niko und Milan Steiner sowie Lukas Gutownig-Fürst nahmen die angebotenen Spiele unter die Lupe:
„Neue Ableger altbekannter Reihen wie „Battlefield V“ und „Fifa 19“ waren endlich anzuspielen, ebenfalls aber Neuankündigungen wie Dead by Daylights Battle Royale Game „Bad Blood“. Wem aber nicht nach Games zumute war, der konnte sich in der Cosplay oder Family Halle austoben, bei Gewinnspielen teilnehmen oder Youtubern nachjagen. Kurz gesagt, war auch dieses Jahr das Messe Feeling wieder da.“, so das Resümee der Schüler, die nach der Matura ein Studium im Bereich Multimediadesign/Gaming absolvieren möchten.