Studierende der School of Management bei der Jubiläumsfeier „25 Jahre Kärntner Landesrechnungshof“

Foto_1.jpg
vlnr: Studentin Anna-Gabriella Nadolph, Hermine Bauer - FH Kärnten, Julia Slamanig vom LRH Kärnten, Thomas Gaber vom LRH Kärnten. Copyright LPD Kärnten/Bauer
Foto_2.jpg
vlnr: Studentin Anna-Gabriella Nadolph, Hermine Bauer - FH Kärnten, Julia Slamanig vom LRH Kärnten, Thomas Gaber vom LRH Kärnten. Copyright LPD Kärnten/Bauer
 | 
alt text
Wirtschaft & Management - Studium

Der Kärntner Landesrechnungshof feierte am 14. Juni 2022 im Großen Wappensaal im Landhaus in Klagenfurt sein 25-jähriges Bestehen. Mit dabei eine Studierende der School of Management.

Transparenz ist einer der Grundpfeiler der Arbeit des Landesrechnungshofs. Zu mehr Transparenz soll auch eine Bürgerumfrage beitragen, die von den Studierenden des Studienbereiches Wirtschaft & Management an der FH Kärnten im Rahmen der Lehrveranstaltung Projektmanagement  für den Landesrechnungshof durchgeführt wurde. Befragt wurde, was die Bürgerinnen und Bürger über den Landesrechnungshof wissen und welches Bild sie von ihm haben. 

„Durch die Umfrage möchten wir mehr über die Bedürfnisse der Kärntnerinnen und Kärntner erfahren, um unsere Inhalte noch verständlicher und transparenter darstellen zu können“, sagt Direktor Bauer. 

Eine Studierendengruppe hat im Rahmen des Projektes mehrere Workshops mit dem Team des LRH moderiert und gestaltet. Bei der Feier letzten Dienstag wurde Anna Gabriella Nadolph, die stellvertretend für das Team vor Ort war – begleitet durch Hermine Bauer, Lehrveranstaltungsleiterin und stv. Studienbereichsleiterin, zu den Ergebnissen und Ihren Erfahrungen befragt.