Erfolg ist eine Treppe, keine Tür: Abschlusspräsentation der KukiS-Toolbox

KukiS.jpg
kukis1.jpg
kukis2.jpg
kukis3.jpg
 | 
alt text
Gesundheit & Soziales
Gesundheits- und Pflegemanagement

Die Drittsemestrigen aus dem Studiengang Gesundheits-und Pflegemanagement (VZ) präsentierten am 15. Jänner, am Campus Feldkirchen, bei einer informativen Abschlusspräsentation ihre selbst entwickelten Lehr- und Lernmaterialien für die KukiS-Toolbox zu den Themen Prokrastination, Einsamkeit und studentisches Kohärenzgefühl!

Persönliche und soziale Kompetenzen sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Studienzeit und haben auch im späteren Berufsleben eine herausragende Bedeutung. Aber worum geht es dabei im Detail? Von welchen Kompetenzen ist da überhaupt die Rede? Und wie können Studierende und auch Lehrende diese Kompetenzen fördern? Antworten auf diese Fragen liefert unsere KukiS-Toolbox. Die drei Gruppen präsentierten spannende und kreative Projekte. In einem internen Wettbewerb ging das Projekt zum Thema "Prokrastination“ als Sieger hervor.

„Kompetent und kohärent im Studium zu sein, ist keine Selbstverständlichkeit, sondern ein hartes Stück Arbeit,“ meint Fachhochschulprofessorin Eva Mir, die das Projekt initiiert hat. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Andrea Limarutti entwickelte sie Materialien für die Toolbox, die im Sommersemester 2020 für alle Studierenden und Lehrenden der Fachhochschule Kärnten frei verfügbar ist.

WilliBALD (der Name steht für Willi will BALD) und Studi-Trudi begleiten uns durch die unterschiedlichen Themen der KukiS-Toolbox – sei es in Videos, Comics, Infomaterialien und vielem mehr. Was es mit den beiden Charakteren auf sich? Reinklicken und mehr erfahren: https://blog.fh-kaernten.at/kukis/