Renommierter amerikanischer Experte für interkulturelle Kommunikation am Studienbereich Wirtschaft & Management

Milton-Bennett.png
Milton-BennettI.png
 | 
alt text
Wirtschaft & Management

Studierende des englischsprachigen Bachelorstudienzweiges „Intercultural Management“ haben die einzigartige Gelegenheit einen Kurs über interkulturelles Teamwork mit Dr. Milton J. Bennett zu besuchen.

Dr. Bennett ist ein international renommierter Experte auf dem Gebiet der interkulturellen Kommunikation. Nachdem Bennett an der Stanford University graduierte, studierte er an der San Francisco State University und erwarb später sein Doktorat an der University of Minnesota, Minneapolis. Bennett bekam eine Professur an der Portland State University, Oregon, wo er ein Programm für Interkulturelle Kommunikation entwickelte. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Kärnten, haltet er internationale Vorlesungen, unter anderem an der Universität Milano Bicocca, Università della Svizzera Italiana, der Donau Universität Krems und der Peking University. Zudem hat Dr. Bennett zwei bekannte Institute gegründet - The Intercultural Communication Institute (ICI), Portland Oregon und The Intercultural Development Research Institute (IDRI), Milano, Italien und Oregon, USA.

Internationale Anerkennung erwarb Bennett durch sein berühmtes Entwicklungsmodell interkultureller Sensibilität (Developmental Model of Intercultural Sensitivity). Es stellt sechs Entwicklungsstufen der Wahrnehmung und des Umgangs mit interkulturellen Unterschieden dar. Die Entwicklungsstufen werden von Erfahrungen und von der Reflexion dieser Erfahrungen stark beeinflusst. Scharfsinnigkeit und Selbstreflexion sind daher auch essentielle Fertigkeiten für alle Führungskräfte. Neben diesem Modell lernen die „Intercultural Management“ Studierenden die grundlegenden Aspekte konstruktiver interkultureller Kommunikation kennen.