Oliver Schwarz

Oliver_Profilbild.jpg
 | 
alt text
Alumniprofile Bauingenieurwesen

Niederlassungsleiter und Prokurist einer Baufirma im Bereich Hochbau in Wiener Neustadt und für die Regionen Wien, Niederösterreich und Burgendland

Was in der HTL Villach Abteilung Hochbau begann, setzte sich bis heute als Karriere in der Baubranche fort. Nach der Matura und einer halbjährigen Tätigkeit in einem Architekturbüro, war für Oliver Schwarz klar, dass er studieren und in der Baubranche bleiben will. So entschied er sich für das Studium Bauingenieurswesen – Projektmanagement der FH Kärnten als logische Fortführung seiner Ausbildung.

Heute blickt der „Wochenendkärntner“ auf die vielen Vorteile eines organisierten Studiums zurück: „Das soziale Umfeld an der FH Kärnten wirkt persönlichkeitsbildend. Da man doch einige Jahre mit den Kolleginnen und Kollegen verbringt, lernt man sich gut kennen, kann sich gegenseitig beim Lernen unterstützen und Freundschaften fürs Leben knüpfen.“

Für Oliver Schwarz war der schulisch-strukturierte Aufbau des Studiums zwar häufig anspruchsvoll, jedoch brachte er gleichzeitig den Vorteil, dass man nebenbei Zeit hatte, um zu arbeiten und erste Berufserfahrung zu sammeln. „Ich empfehle wirklich jedem bereits während dem Studium zu jobben, egal ob geringfügig oder in Teilzeit. So bringt man nach dem Studienabschluss schon ein gewisses Maß an Erfahrung mit“, erklärt er. Als Führungskraft weiß er, dass Recruiter genau darauf achten, ob jemand Berufserfahrung mitbringt oder nicht.

Auch der Praxisbezug des Studiums ist für Oliver Schwarz ein großer Pluspunkt des umfassenden Studiums. Durch die generalistische Ausbildung erhält man eine gute Basis für jegliche berufliche Entwicklung in der Baubranche – egal ob Statik, Projektentwicklung, Planung oder Ausführung. Hier bringt das Praxissemester zusätzlich Einblicke in die Berufswelt und ermöglicht es den Studierenden Anknüpfungspunkte für spätere Berufschancen zu knüpfen. Denn Arbeitgeber können sich in den drei Monaten des Berufspraktikums durchaus ein Bild von einem Mitarbeiter machen.

Mithilfe der fundierten Ausbildung an der FH Kärnten, kann Oliver Schwarz heute auf eine erfolgreiche Karriere bei namhaften Unternehmen in der Baubranche im In- und Ausland zurückblicken. Seit 2021 ist er Niederlassungsleiter und Prokurist einer Baufirma im Bereich Hochbau in Wiener Neustadt und für die Regionen Wien, Niederösterreich und Burgendland zuständig.

Seine Wochenenden verbringt er in Kärnten mit seiner Familie und schaltet etwa beim Laufen oder Radfahren ab.