KWF-Ausschreibung: Umsetzung innovativer Gründungsvorhaben

KWF-Ausschreibung
 | 
alt text
Engineering & IT

Sie haben eine geniale Geschäftsidee?

Dann ist vielleicht die »KWF-Ausschreibung: Umsetzung innovativer Gründungsvorhaben« (UiG) für Sie das richtige!

Die aktuelle KWF-Ausschreibung unterstützt Sie dabei, Ihr Gründungsvorhaben zu realisieren. Die Ausschreibung startete mit 1. Februar und endet am 30. April 2021.

Wer kann einreichen?

Gründungsbereite Personen (Privatperson mit Maturaabschluss, Personen mit mehrjähriger Berufserfahrung oder Personen mit akademischer Ausbildung)

Was wird gefördert?

Förderung von

  • innovativen,
  • technologieorientierten und
  • wissensbasierten Gründungsvorhaben (Produkte, Dienstleistungen)

Laufzeit der Förderung:

  • Max. 9 Monate, sowie
  • Anstellung erfolgt beim Förderungswerber (z.B. FH Kärnten)

(Förderungswerber können eine Universität, eine Fachhochschule oder eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung sowie ein Inkubator sein)

Leistungen, die Sie bekommen (bezogen auf 9 Monate):

  • Personalkosten: je nach Ausbildung zwischen EUR 2.500,- (Matura) bis EUR 3.900,- (Doktor) (Beträge in Brutto inkl. Dienstgeberanteil und anteiliger Sonderzahlungen). Es werden max. 2 Personen gefördert
  • Externe Beratungsleistung: EUR 5.500,-
  • Mentoring: EUR 3.000,-
  • Digitalisierungsbonus: EUR 5.000,-

Wie immer unterstützen wir Sie sehr gerne bei der Einreichung Ihres Antrags. Wir freuen uns auf Ihre Gründungsidee.

Zur Gründergarage der FH Kärnten

Kontakt:

Dr. Petra Hössl
Senior Researcher – Innovationsmanagement & Entrepreneurship
Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
Gründergarage

Fachhochschule Kärnten
gemeinnützige Privatstiftung

Europastrasse 4
9524 Villach/St.Magdalen

p.hoesslfh-kaerntenat
+43 5 90500 2429
www.fh-kaernten.at/wing