Fotowettbewerb im Rahmen des Projektes MATILDE – Online Fotoworkshop zu gewinnen!

Imagebild mit dem Schriftzug: OPEN YOUR EYES for the #HeartofEurope MATILDE Photo Contest
OPEN YOUR EYES for the #HeartofEurope MATILDE Photo Contest
 | 
alt text
Wirtschaft & Management

Die FH Kärnten ist einer von 12 internationalen Projektpartnern des im Vorjahr gestarteten Horizon2020 - Projektes MATILDE.

MATILDE untersucht die Auswirkung von Migration auf die lokale Entwicklung und den territorialen Zusammenhalt in ländlichen Räumen und Berggebieten Europas , um so besser zu verstehen, wie Integration und lokale Entwicklung gefördert werden können. Zentrales Ziel ist es, die Integration von Drittstaatsangehörigen zu verbessern und gleichzeitig lokale Entwicklung zu fördern.
 
Die Partner*innen des Projektes sind bestrebt, den aktiven Beitrag zugewanderter Menschen und ihrer Nachkommen in ländlichen Räumen und Berggebieten Europas hervorzuheben und neu zu denken und haben daher kürzlich ein Fotowettbewerb ins Leben gerufen.  

Nehmen Sie gerne am MATILDE Fotowettbewerb teil und erzählen uns mit Ihren Bildern, wie sich Europas ländliche Räume und Berggebiete durch Zuwanderung entwickeln, bunter und vielfältiger werden. Alle Fotos, die bis zum 9. August 2021 hochgeladen werden, nehmen am Wettbewerb teil. Die drei Gewinner*innen erhalten einen einzigartigen und exklusiven Online-Workshop mit Opher Thomson, einem professionellen Landschaftsfotografen und Regisseur des Films "The New Wild: Life in the Abandoned Lands".

Details zum FOTOWETTBEWERB

Details zu MATILDE