FHtalk: Achtsamkeit im Kontext von Digitalisierung und Hochschule

Grafik_1_Podcast_Society_Achtsamkeit.jpg
 | 
alt text
Allgemeine News

Die Digitalisierung hat ohne Zweifel vieles in unserem (beruflichen) Alltag vereinfacht. Mit selbiger einher geht auch das erhöhte Tempo, in dem wir Aufgaben erledigen und umsetzen. Ein Trendthema, das zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist die „Achtsamkeit“.

Neben einer großen Auswahl an Literatur dazu gibt es auch zahlreiche Achtsamkeitsübungen, die im Alltag eingebaut werden und beim Stressabbau helfen können. Sabrina Katzenberger aus dem Studienbereich Wirtschaft ist Achtsamkeits- und Yogatrainerin und geht darauf ein, welche Bedeutung Achtsamkeit im Umfeld von Hochschule und Digitalisierung hat. Zudem zeigt sie, welche achtsamen Übungen in den Alltag eingebaut werden können.

Hier geht es zum FHtalk–Podcast.