"Drone Zone Austria" beim eAward 2020 nominiert

gernot-paulus.jpg
 | 
alt text
Informationstechnologien
Geoinformation und Umwelt

Das Projekt "Drone Zone Austria" unter der Leitung von Gernot Paulus vom Studienzweig IT-Geoinformation und Umwelt wurde in der Kategorie „Smart City und Infrastruktur" für die Verleihung des eAward 2020 nominiert.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine nutzerfreundliche und sichere Basis für den Einsatz von Drohnenflügen.
„Es stellt ein wichtiges Element für die Luftraumbewirtschaftung dar“, so die Begründung der Jury.

Im folgenden Video werden die nominierten Projekte in der Kategorie „Smart City and Infrastruktur“ vorgestellt:
https://youtu.be/KpK2Y1f165A