Digitalisierungsstipendium für Absolventin der School of Management

Digitalisierungsstipendium.jpg
 | 
alt text
Wirtschaft & Management

Heike Glantschnig, Absolventin des Studiengangs Digital Business Management, erhielt für ihre Bachelorarbeit ein Digitalisierungsstipendium des Landes Kärnten.

Für ihre Bachelorarbeit mit dem Titel "Prozessmodellierung und -optimierung im kommunalen Umfeld - Aufbau einer kollaborativen Referenzdatenbank anhand einer prototypischen Realisierung für Kärntner Gemeinden", wissenschaftlich betreut durch Martin Stromberger (Studienzweigleiter des Studienganges Digital Business Management) erhielt Heike Glantschnig, Absolventin des Studiengangs Digital Business Management an der FH Kärnten und Startup Gründerin des IT-Unternehmens ALPSWARE  kürzlich ein Digitalisierungsstipendium des Landes Kärnten.

Das Stipendium wird jährlich zur Förderung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten aus dem Bereich Digitalisierung vergeben. Live aus dem Spiegelsaal im Amt der Kärntner Landesregierung wurden in diesem Jahr insgesamt Stipendien in der Höhe von 7.200 Euro via Videozuschaltung an die PreisträgerInnen vergeben.

Wir gratulieren herzlich!