Architekturvortragsreihe | "fresh hello" - Raum neu verstehen

columbosnext_komp.jpg
 | 
alt text
Bauingenieurwesen & Architektur
Architektur

Die Architekten Verena Rauch und Walter Prenner vom Architekturkollektiv "columbosnext" und Lehrende im ./studio3 am Institut für experimentelle Architektur der Uni Innsbruck beschäftigen sich mit neuen, alternativen Architekturen. Bei ihren Überlegungen stehen Nachhaltigkeit, Minimalismus und auch die soziale Komponente im Mittelpunkt. Mehrere Prototypen, die mit Studierenden im Design Build Prozess umgesetzt wurde, zeigen eindrucksvoll, dass ihre Visionen realisierbar sind.

Der Studienbereich Bauingenieurwesen und Architektur der Fachhochschule Kärnten, Campus Spittal/Drau, lädt  im Zuge des WiSe-Projekts ADAPT-ABLE-SPACE / SOZIABILITÄRE ARCHITEKTUR recht herzlich zum IMPULSVORTRAG "fresh hello - RAUM NEU VERSTEHEN" am Dienstag den 11.12.2018 um 18:30 Uhr im Hörsaal 115 (Audimax) am Campus Spittal, Villacherstraße 1, 9800 Spittal/Drau ein.

"columbosnext", gegründet 2004, hat die Schaffung einer Plattform zum Ziel, die sich mit Architektur und Gesellschaft und der Initialisierung und Inszenierung kultureller, sozialer und urbaner Aktivitäten auseinandersetzt.

Das Potenzial des Kollektivs sind die Mitglieder: sie kommen aus unterschiedlichen Bereichen und sind besonders interessiert an einer polydisziplinären Auseinandersetzung und Kommunikations- und Vernetzungsarbeit. Das Innsbrucker Stellwerk über und der Vorschub an den Gleisen sind essentiell und fungieren als Arbeits- und Ausstellungsraum, als Vortragsort, als Proberaum, als Ausdehnungsgefäss, als Rückzugssphäre. Walter Prenner (*1975) und Verena Rauch (*1978), Teil der Summe der kollektiven Teilchen, sind am ./studio3 – Institut für experimentelle Architektur der Universität Innsbruck tätig und realisierten mehrere 1:1 Projekte mit Studierenden.

Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste!

Termin exportieren