New Work Transform@IV – together and practical!

New Work
 | 
alt text
News FH Kärnten als Partner

Under the technical direction of the Carinthia University of Applied Sciences, School of Management (Michael Kosutnik and Ursula Liebhart), 14 companies from the network of the Federation of Austrian Industry are currently working on relevant topics of the "New Work Transformation". (Further information in german)

Unter der fachlichen Leitung der FH Kärnten, Studienbereich Wirtschaft & Management (Michael Kosutnik und Ursula Liebhart) bearbeiten 14 Unternehmen aus dem Netzwerk der Industriellenvereinigung Kärnten gerade relevante Themen der „New Work Transformation“. Basierend auf den Methoden und Ansätzen des „Design Thinking“ werden konkrete Themenstellungen, sogenannte „Point of Views“ diskutiert und praxisrelevant ausgearbeitet. Die Vernetzung der Unternehmen untereinander und das „Ausprobieren neuer Ansätze und Methoden“ stehen dabei ebenso im Vordergrund, wie umsetzungsreife Lösungen in ausgewählten Themenkomplexen von New Work gemeinsam zu erarbeiten, miteinander zu lernen und individualisiert in die Organisationen zu transferieren. Bearbeitet werden konkrete Aufgabenstellungen aus den Themenkomplexen Remote bzw. hybride Führung, New Work for all Generations, neue Entwicklungs- und Karrierewege sowie agile Führung.

Info & Kontakt:

Mag. Michael Kosutnik
FH Kärnten
M.Kosutnik[at]fh-kaernten[dot]at