Studien-Info-Lounge am 9. November ab 14 Uhr

INFORMATION REGARDING STUDYING AND THE FURTHER EDUCATION OFFERING AT CUAS

Get information, read up and/or get advice online.

Write your question in the chat, listen to what our experts from the Infocenter have to say or ask them a question. Just join via cell phone, tablet or laptop...it doesn't matter. We look forward meeting you!

Die Timeslots im Überblick

Unsere Expert*innen aus den Studiengängen freuen sich in folgenden Timeslots auf dich! Für allgemeine Infos aus den Studienbereichen Engineering & IT, Bauingenieurwesen & Architektur und Gesundheit & Soziales klick dich in unsere Infochats.

Zu den Info-Chats

(geöffnet am 9. November ab 14:00 Uhr)

Architektur & Bauingenieurwesen

Der Studiengang Nachhaltiges Immobilienmanagement bildet eine neue Generation von Expert*innen im Querschnittsthema „nachhaltige Immobilien und Infrastrukturentwicklung“ aus. Neben der Erlangung eines technischen und architektonischen Grundverständnisses wird verstärkt auf betriebswirtschaftliche Erfordernisse in diesem Berufsbild eingegangen. Daher stehen kaufmännische, technische sowie rechtliche Parameter im Fokus.  
Für ein Berufsfeld mit hoher Verantwortung, aber einem Mangel an adäquat ausgebildeten Fachleuten, füllt der Studiengang eine Lücke im Bildungsbereich.

Bewerbungsperioden:

  • I:    01.11.-15.03.2022
  • II:  16.03.-15.05.2022
  • III: 16.03.-15.07.2022
  • IV:  16.07.-30.09.2022

Eine frühzeitige Bewerbung wird empfohlen.

 

Engineering & IT

Als einziges Bachelorstudium im deutschsprachigen Raum vereint es fundiertes Basiswissen in Informatik, Mathematik, und Statistik mit modernen technischen Grundlagen der Geoinformatik. Die Studierenden erfahren dabei mittels projekt- und problembasierter Lehre, wie sie diese theoretischen Grundlagen in die Praxis umsetzen können. Dabei helfen auch Projektarbeiten mit Realitätsbezug, der die vielfältigen Jobmöglichkeiten auf nationaler und internationaler Ebene abbildet.

Bewerbungsperioden:

  • I:    01.11. - 15.03.2022
  • II:   16.03. - 15.05.2022
  • III:  16.05. - 15.07.2022
  • IV:  16.07. - 30.09.2022

Die AbsolventInnen des Studienzweiges „Medizintechnik“ finden in der Wirtschaft ein breites und sehr innovatives Tätigkeitsfeld vor. Fachkräfte der modernen Medizintechnik müssen daher als Bindeglieder zwischen Technik und Medizin ausgewiesene Fachkenntnisse, wie auch hohe Sozialkompetenz aufweisen.

Bewerbungsperioden:

  • I:    01.11. - 15.03.2022
  • II:   16.03. - 15.05.2022
  • III:  16.05. - 15.07.2022
  • IV:  16.07. - 30.09.2022

 

Das Studium setzt auf eine umfassende Betrachtung des Fachbereichs. Softwareentwicklung findet im Curriculum ebenso Platz wie klassische Netzwerktechnik. Dem unaufhaltsamen Trend zu mehr mobiler Kommunikation wird mit der Lehre von App-Entwicklung Rechnung getragen. Gleichzeitig lernen Studierende das nötige technische Grundlagenwissen: Elektrotechnik, Informatik, Mathematik und Physik sind unverzichtbare Bestandteile der täglichen Praxis von Netzwerk- und Informationstechniker*innen.

Bewerbungsperioden:

  • I:    01.11. - 15.03.2022
  • II:   16.03. - 15.05.2022
  • III:  16.05. - 15.07.2022
  • IV:  16.07. - 30.09.2022

Zu Beginn des Studiums stehen zunächst die Basics in Informatik und Mathematik am Programm, verbunden mit ersten Einblicken in die Medienwelt. Dann geht es in die Tiefe: Eingebettet zwischen Medieninformatik und technischer Informatik erhalten Studierende Kenntnisse in den Bereichen Informatik und Programmieren, Multimediagrundlagen, Internettechnologien, Bildverarbeitung sowie Audio- und Videoengineering. Ab dem dritten Semester widmet sich das Studium zusätzlich den Bereichen 3D-Modellierung, Computer Animation und den Themenkreis der Augmented und Virtual Reality. Die Funktionsweise und Anwendung von 3D-Grafik-Engines spielt dabei eine große Rolle.

Bewerbungsperioden:

  • I:    01.11. - 15.03.2022
  • II:   16.03. - 15.05.2022
  • III:  16.05. - 15.07.2022
  • IV:  16.07. - 30.09.2022

Im Studiengang stehen drei Studienzweige zur Spezialisierung zur Auswahl: Fertigungstechnik, Energiemaschinenbau und Technisches Design. Die Studierenden lernen im Studium moderne Fertigungstechnologien bis hin zum 3D-Druck kennen, das Studiengangsdesign setzt dabei auf projektbasiertes Lernen, um die theoretischen Kenntnisse mit den praktischen Fähigkeiten bestmöglich zu verbinden. Am Studiengang besteht darüber hinaus eine besondere Expertise für die simulationsunterstützte Konstruktion, die für AbsolventInnen später im Berufsalltag eine wichtige Kompetenz darstellt.

Bewerbunsgperioden

  • I:    01.11. - 15.03.2022
  • II:   16.03. - 15.05.2022
  • III:  16.05. - 15.07.2022
  • IV:  16.07. - 30.09.2022

Ob es um die Entwicklung der neuesten Smartphone-Generation geht oder um autonomes Fahren: Systems Engineers haben bedeutenden Anteil an der Entwicklung neuer Technologien. Sie setzen dabei ihre Fähigkeit ein, technische Systeme zu verstehen und sie von der Konzeption in die Wirklichkeit umzusetzen. Im Studium wird daher vom ersten Tag an problembasiertes Lernen forciert, gleichzeitig wird das erworbene Wissen von Anfang an in Laboren praktisch angewandt. Studierende lösen Problemstellungen in Teamarbeit mithilfe von industriellem Equipment: Systeme werden spezifiziert, entwickelt, gefertigt, evaluiert, implementiert, und getestet. Systemorientiertes Denken ist der Schlüssel dazu und wird im Studiengang Systems Engineering zentral vermittelt.

Bewerbunsgperioden:

  • I:    01.11. - 15.03.2022
  • II:   16.03. - 15.05.2022
  • III:  16.05. - 15.07.2022
  • IV:  16.07. - 30.09.2022

Als Brückenbauer*innen haben künftige Wirtschaftsingenieur*innen ein interdisziplinäres Ingenieurstudium vor sich, das sie nicht nur auf die Arbeit in Wirtschafts- oder Industriebetrieben vorbereitet, sondern auch auf das Entrepreneurship – als Gründer*innen von Start-ups oder selbstständige Unternehmer*innen. In beiden Bereichen bietet das in Kärnten einzigartige Studium beste Berufsaussichten in unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen. Die Perspektiven sind deshalb so vielfältig, weil am Studiengang Generalist*innen ausgebildet werden: Studierende beschäftigen sich mit Innovationen, Innovationsmarketing, Technologiemanagement, Technologiemarketing, Industrie 4.0 und Industriemanagement, um nur einige Themen zu nennen.

Bewerbungsperioden:

  • I:    01.11. - 15.03.2022
  • II:   16.03. - 15.05.2022
  • III:  16.05. - 15.07.2022
  • IV:  16.07. - 30.09.2022

Gesundheit & Soziales

Barrieren auflösen und Vielfalt leben – die beiden Leitideen liegen dem Studiengang „Disability and Diversity Studies“ (DDS) zu Grunde. Das Angebot widmet sich der Inklusion und Vielfalt in allen gesellschaftlichen Feldern, angefangen vom Sozial- und Gesundheitswesen bis hin zu Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Verwaltung. Studierenden stehen vielfältige und innovative Tätigkeitsbereiche offen, die aktuelle Entwicklungen in der Gesellschaft wie beispielsweise Flucht und Migration oder den digitalen Wandel behandeln.

Bewerbungsperioden

  • I:    01.11. - 15.03.22
  • II:   16.03. - 15.05.22
  • III:  16.05. - 15.07.22
  • IV:  16.07. - 15.09.22

Der Studiengang „Gesundheits- und Pflegemanagement“ bildet künftige Fachleute aus und befähigt zur Übernahme von Managementaufgaben im Gesundheits- und Sozialbereich.
Unternehmerisches Denken und Handeln im Gesundheits- und Sozialsektor werden immer wichtiger: Die demographische Entwicklung unserer Gesellschaft, der Ruf nach Evidenzbasierung, der Anspruch, qualitativ hochwertige Angebote zu generieren und zu realisieren, der Kostendruck oder auch die Digitalisierung stellen große Herausforderungen im Gesundheitsbereich dar. Darauf antwortet der Studiengang „Gesundheits- und Pflegemanagement“ mit einer interdisziplinären Ausbildung, der regionale und internationale Trends aufgreift.

Bewerbungsperioden

  • I:    01.11. - 15.03.22
  • II:   16.03. - 15.05.22
  • III:  16.05. - 15.07.22
  • IV:  16.07. - 15.09.22

Soziale Arbeit repräsentiert ein breit gefächertes und abwechslungsreiches Berufsfeld, das aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Das Studium der Sozialen Arbeit bietet Ihnen die Möglichkeit, soziale Verhältnisse kennenzulernen, Kompetenzen für die Praxis anzueignen und dabei den akademischen Grad „Bachelor of Arts in Social Sciences“ zu erwerben.

Das Studium bietet wissenschaftliche Grundlagen aus Psychologie, Pädagogik, Soziologie, Sozialphilosophie und Recht, eine ausgewogene Balance zwischen Theorie und Praxis und die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen (z.B. Kommunikation) für den Umgang mit Menschen aller Lebensalter. Soziale Arbeit greift die vielfältigen sozialen Aufgaben und Probleme unserer Gesellschaft auf. Das Studium widmet sich der Spezifik verschiedener Lebensalter und sucht nach Erklärungen von möglichen Krisen im Lebenslauf.

Soziale Arbeit ist eine handlungsorientierte Sozialwissenschaft: Erklären von sozialen Situationen und Verstehen von Menschen sind elementare Voraussetzungen für einen professionellen Umgang, für Beratungskonzepte und passfähige Unterstützungsangebote. Die wissensbasierte Vermittlung von Methoden und deren Erprobung mittels Übungen in Kleingruppen sind wertvolle Bestandteile des Studiums.

Bewerbungsperioden f

  • I:  01.11-15.03.2022

ausschließlich Warteliste:

  • II: 16.03-15.05.2022
  • III:16.05-15.07.2022

Wirtschaft & Management

Wichtige Entscheidungen treffen, alle nötigen Informationen im Blick haben, Menschen von Ideen überzeugen – wer Führungsverantwortung in der Wirtschaft übernehmen will, muss auf vielen Ebenen bestens gerüstet sein. Strukturiertes Denken, Methodenwissen, Ideenreichtum, Ambition und der Wille, gemeinsam Projekte zum Erfolg zu führen, zeichnen die Studierenden des Bachelorstudienzweigs „Business Management“ aus – ebenso wie der Wunsch, Karriere in der Wirtschaft zu machen.

Bewerbungsperioden

  • I:    01.11.-15.03.2021
  • II:  16.03.-15.05.2021
  • III: 16.05.-15.07.2021
  • IV:  16.07.-27.08.2021

 

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, braucht es ein fundiertes Grundlagenwissen in Betriebswirtschaftslehre, Informationstechnologie und Internetökonomie. Am Studiengang werden alle drei Bereiche intensiv gelehrt. Der Fokus liegt dabei auf einer fächerübergreifenden Ausbildung und orientiert sich an den aktuellen Berufsbildern im Umfeld der Digitalisierung. Den Studierenden stehen unterschiedliche Karrierewege offen - vom Digital Management, über das E-Business Management, bis hin zum E-Marketing bzw. Online-Marketing. Das Studium versteht sich als praxisnahe Ausbildung an der Schnittstelle von Wirtschaft und IT. Die Studierenden bekommen das nötige Rüstzeug, um in Unternehmen das Management der Digitalisierung zu übernehmen.

Bewerbungsperioden

  • I:    01.11.-15.03.2021
  • II:  16.03.-15.05.2021
  • III: 16.05.-15.07.2021
  • IV:  16.07.-27.08.2021

 

Der neue Studienzweig Digital Tax & Accounting ist ein innovatives Studienangebot zur Qualifizierung in einem Kernbereich der Wirtschaft, das kooperativ mit der Akademie der Steuerberater & Wirtschaftsprüfer entwickelt wurde. Das Programm zeichnet sich durch die Ausbildung qualifizierter Mitarbeiter*innen aus, die verantwortungsvolle, berufsspezifische Aufgaben in der Wirtschaft, insbesondere in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien übernehmen.  Dabei erweist es sich als zunehmend wichtig, auch im Bereich „Digitalisierung“ über solide Qualifikationen zu verfügen. Begründet ist dieses Erfordernis durch die besonderen Marktanforderungen und Entwicklungschancen, die auch für die Tätigkeitsfelder „Steuern“ und „Rechnungswesen“ aus der Digitalisierung resultieren.

Bewerbungsperioden

  • I:    01.11.-15.03.2021
  • II:  16.03.-15.05.2021
  • III: 16.05.-15.07.2021
  • IV:  16.07.-27.08.2021

 

Public Management vermittelt das nötige Rüstzeug, um umfassende Entscheidungen und Reformprozesse, die die gesamte Gesellschaft betreffen, mit Sachkenntnis und mit dem Ziel der Steigerung des Gemeinwohls zu begleiten. Dazu erhalten Studierende ein breites theoretisches Wissen in den Bereichen BWL, Politikwissenschaft, Recht und Kommunikation vermittelt. Darüber hinaus widmet sich das Curriculum intensiv der Digitalisierung, thematisiert Aspekte wie E-Government, E-Democracy oder Verwaltungsinformatik. Dafür stehen Lehrende mit großer Praxiserfahrung bereit, geleitet wird das Team von der über die Grenzen Kärntens hinweg renommierten Politikwissenschaftlerin Kathrin Stainer-Hämmerle. Seit 2019 leitet die Professorin und Forscherin den Studienzweig.

Bewerbungsperioden

  • I:    01.11.-15.03.2021
  • II:  16.03.-15.05.2021
  • III: 16.05.-15.07.2021
  • IV:  16.07.-27.08.2021

Weiterbildungszentrum

With the WBZ - Center for Further Education in the sense of Lifelong Learning, the Carinthia University of Applied Sciences places a further focus on continuing education at a high scientific level in close cooperation with partners from the professional world and on an international level, in addition to teaching and research.

The current range of courses, which includes courses with a Master's degree, courses with an academic degree and certificate courses, addresses current topics and developments as well as professional challenges and related qualification requirements.

Please note our general terms and conditions for further education and training events

Questions about studying

Interested parties have the opportunity to take advantage of targeted advice on questions regarding the choice of study, study information or study orientation.

Would you like to receive advice in person, by phone or online (via MS Teams)?
Make an appointment at info[at]fh-kaernten[dot]at or call +43 5 905007700.

Info events inHouse & online

INHOUSE

FH DAY

February 4, 2022
9.00 am -2.00 pm
Campus Villach

Campus Days

March 4, 2022 & May 6, 2022
4.00pm -8.00 pm
Campus Villach / Klagenfurt / Feldkirchen / Spittal
 

ONLINE

Studien Info Lounge

14.00–18.00 Uhr

Oct 12, 2021
Nov 09, 2021*
Dec 14, 2021
Jan 11, 2022
Feb 08, 2022

 

Mar 08, 2022
Apr 12, 2022**
May 10, 2022
Jun 14, 2022*
Jul 12, 2022

 

Mastersession Online

December 2, 2021
04.00-07.00 pm

* Focus on part-time studies, continuing education center . Live Chats | ** Focus on Master's programs

 

BACHELOR

MASTER

Contact