skip_navigation
Aktuell keine Lehrveranstaltungen
TitelAutorJahr
TitelAutorJahr
Run-TimeMay/2021 - November/2021
Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Ulf Erich Scherling
  • Christoph Martin Erlacher
  • Melanie Erlacher
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammWirtschaftliche Forschung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • VUM Verfahren Umwelt Management GmbH
  • Ziel diesesProjektes ist Bestimmung und Evaluierung einer drohnenbasierten berührungslosen Schneehöhenmessungin 2 Testgebieten im Bereich der Kölnbreinsperre im Maltatal in Kärnten. Dabei werdenverschiedene Flugplattformen und Sensoren zum Einsatz.


    Run-TimeOctober/2021 - May/2022
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Ulf Erich Scherling
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammWirtschaftliche Forschung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • UBIMET GmbH
  • Die Forschungsgruppe SIENA (Spatial Informatics for ENvironmental Applications) an der FH Kärnten integriert einen Bodenradarsensor der norwegischen Firma „Think Outside“ in eine leistungsfähige Multirotordrohne und führt in einem Feldversuch unter kontrollierten Bedingungen 4 Drohnenbeflie-gungen zur flächenhaften Messung von Schneeparametern durch. Die erfassten Radardaten werden von Think Outside ausgewertet. Der Feldversuch wird am Dobratsch auf ca. 2000m Seehöhe im Be-reich der Stützverbauungen zum Schutz vor den „Lawinen Bad Bleiberg“ durchgeführt. Das alpine Testgebiet ist im Winter über die Villacher Alpenstraße sehr gut erreichbar, ausgezeichnet für die si-chere Durchführung der Drohnenflüge unter Sichtflugbedingungen geeignet und wurde durch den Forsttechnischen Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung sehr gut untersucht. Zusätzlich wer-den mittels DGPS ausgewählte Referenzdaten (Geländehöhe und Schneehöhe) im Gelände erfasst, zusätzlich ist in unmittelbarer Nähe am Dobratschgipfel eine Referenzwetterstation vorhanden. Ziel dieses Feldversuches ist die Evaluierung der Sensormessgenauigkeit für die Schneeparameter in Ab-hängigkeit von Drohnenflugparametern (z.B. Fluggeschwindigkeit, Flughöhe, Flugzeit) und das dar-aus ableitbare Einsatzpotenzial für diese innovative Messmethode.
    Hier gehen wir davon aus, dass die Integration des Bodenradarsensors laut Herstellerangaben der Firma Think Outside problemlos funktioniert. Sollten hier unerwarteter Weise technische Probleme auftreten, die einen zusätzlichen Aufwand erfordern, werden diese nach Absprache und Zustimmung von Ihrer Seite nach Aufwand verrechnet. Dies betrifft auch mögliche Erweiterungen der Testflüge.
    Die Durchführung der Testflüge im alpinen Testgebiet orientiert sich an den herrschenden Wetterbe-dingungen – die sichere Durchführung der Missionen hat dabei oberste Priorität.


    Run-TimeFebruary/2020 - April/2021
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Thomas Andreas Schneider
  • Pia Zupan-Angerer
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammWirtschaftliche Forschung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • VUM Verfahren Umwelt Management GmbH
  • Ziel dieses Projektes ist Bestimmung und Evaluierung einer drohnenbasierten berührungslosen Schneehöhenmessung in 2 Testgebieten im Bereich der Kölnbreinsperre im Maltatal in Kärnten. Dabei kommen verschiedene Flugplattformen und Sensoren zum Einsatz.

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt (Ausschreibung bleibt abzuwarten):

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2020 - December/2024
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • Pia Zupan-Angerer
  • Thomas Andreas Schneider
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Das AIRlabs Innovationslabor plant den Aufbau und Betrieb einer Multisite-Testinfrastruktur, um Forschung, Entwicklung und Zulassung von UAS zu unterstützen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2020 - January/2020
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • Pia Zupan-Angerer
  • Thomas Andreas Schneider
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Alle Buchungen umgebucht auf neue Kostenstelle 36215!!

     

    Das AIRlabs Innovationslabor plant den Aufbau und Betrieb einer Multisite-Testinfrastruktur, um Forschung, Entwicklung und Zulassung von UAS zu unterstützen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeMay/2018 - April/2019
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Ulf Erich Scherling
  • Karl-Heinrich Anders
  • Dariia Strelnikova
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG Innovationsscheck mit Selbstbehalt
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hrovath Kunststofftechnik GmbH & Co KEG
  • Die Firma Hrovath beschäftigt sich mit der Entwicklung von Bodensystemen unter Verwendung von modernen Faserverbundstoffen. Ziel des Projektes ist das Design eines technischen Umsetzungskonzeptes zur digitalen Simulation und Optimierung von Bodenverlegeprojekte unter Berücksichtigung von chargenspezifischen optischen Oberflächenmaterialvariationen.

    • Hrovath Kunststofftechnik GmbH & Co KEG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeApril/2018 - February/2019
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Melanie Erlacher
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • ForschungsschwerpunktLeichtbau
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8
  • Photogrammetrische Auswertung einer drohnenbasierten Befliegung des Wörtherseeufers

    • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8 (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeOctober/2018 - July/2020
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Dariia Strelnikova
  • Ulf Erich Scherling
  • Pia Zupan-Angerer
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Verbund Hydro Power GmbH
  • Drohnengestützte Analysetools

    • Verbund Hydro Power GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeOctober/2017 - December/2021
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Mohammad Mustafa SADOUN
  • Ulf Erich Scherling
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8
  • Im Rahmen einer Forschungskooperation zwischen dem Amt der Kärntner Landesregierung - Abt. 8 - Umwelt, Wasser und Naturschutz und der FH Kärnten - Studiengang Geoinformation und Umwelttechnologien wird ein drohnenbasiertes Monitoring des Bleistätter Moores für den Zeitraum 2017 – 2021 (5 Jahre) durchgeführt.

    • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8 (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeNovember/2014 - July/2017
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Pia Zupan-Angerer
  • Karl-Heinrich Anders
  • Melanie Erlacher
  • Bernhard Kosar
  • Wolfgang Werth
  • Hermann Sterner
  • Ingmar Bihlo
  • Magdalena Skoupilova
  • Carolin Ortner
  • Ulf Erich Scherling
  • Stefan Breithuber
  • ForschungsschwerpunktUmweltforschung
    Studiengänge
  • Geoinformation
  • Systems Engineering
  • ForschungsprogrammCOIN Kooperation und Netzwerke - 7. Ausschreibung, Nr. 845951
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Das Kooperations- und Netzwerkprojekt “Remotely Piloted Aircraft Multi Sensor System (RPAmSS)“ beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anwendung und quantitativen Validierung eines zivilen, kostengünstigen unbemannten fliegenden Multisensorsystems für die hochauflösende Erfassung von multidimensionalen Umweltdaten.

    Es werden die Anwendungsmöglichkeiten für die langfristige Überwachung dynamischer Flussumgebungen und meteorologischer Wetter- und Luftgütedaten nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien quantitativ untersucht. Grundlage für die Multisensorintegration ist eine robuste, flexible und professionelle Fixed-Wing RPAS Plattform.
    Eine sensorische Kernkomponente dieses neuen RPAmSS ist eines der weltweit kleinsten und leichtesten Kamerasysteme für die multitemporale Erfassung von Hyperspektraldaten. Wir erarbeiten neue raum-zeitliche Analysemethoden für das Monitoring von biotischen und abiotischen Flussumgebungen. Für die Erfassung von dynamischen Wetter- und Luftgütedaten in der meteorologischen Grenzschicht wird ein neuer „Proofof- Concept“ Prototyp entwickelt. Für RPAS Missionen geeignete Umweltsensoren zur Erfassung von Wetter- und Luftgütedaten werden auf Grundlage eines im Projekt neu entwickelten standardisierten, modularen Sensorträgersystems in die RPAS Plattform integriert. Die Validierung der erfassten Umweltdaten und damit auch die Sensorkalibrierung erfolgt durch umfassende Referenzmessungen unserer österreichischen Projektpartner.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    • eoVision GmbH (Lead Partner)
    • REVITAL - Integrative Naturramplanung GmbH (Lead Partner)
    • Wagner Law (Lead Partner)
    • ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (Lead Partner)
    • stancon (Lead Partner)
    • T.I.P.S. Messtechnik GmbH (Lead Partner)
    Run-TimeJanuary/2020 - December/2024
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • Pia Zupan-Angerer
  • Thomas Andreas Schneider
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Das AIRlabs Innovationslabor plant den Aufbau und Betrieb einer Multisite-Testinfrastruktur, um Forschung, Entwicklung und Zulassung von UAS zu unterstützen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2020 - December/2024
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • Pia Zupan-Angerer
  • Thomas Andreas Schneider
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Das AIRlabs Innovationslabor plant den Aufbau und Betrieb einer Multisite-Testinfrastruktur, um Forschung, Entwicklung und Zulassung von UAS zu unterstützen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2020 - December/2024
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • Pia Zupan-Angerer
  • Thomas Andreas Schneider
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Das AIRlabs Innovationslabor plant den Aufbau und Betrieb einer Multisite-Testinfrastruktur, um Forschung, Entwicklung und Zulassung von UAS zu unterstützen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeOctober/2021 - May/2022
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Ulf Erich Scherling
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammWirtschaftliche Forschung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • UBIMET GmbH
  • Die Forschungsgruppe SIENA (Spatial Informatics for ENvironmental Applications) an der FH Kärnten integriert einen Bodenradarsensor der norwegischen Firma „Think Outside“ in eine leistungsfähige Multirotordrohne und führt in einem Feldversuch unter kontrollierten Bedingungen 4 Drohnenbeflie-gungen zur flächenhaften Messung von Schneeparametern durch. Die erfassten Radardaten werden von Think Outside ausgewertet. Der Feldversuch wird am Dobratsch auf ca. 2000m Seehöhe im Be-reich der Stützverbauungen zum Schutz vor den „Lawinen Bad Bleiberg“ durchgeführt. Das alpine Testgebiet ist im Winter über die Villacher Alpenstraße sehr gut erreichbar, ausgezeichnet für die si-chere Durchführung der Drohnenflüge unter Sichtflugbedingungen geeignet und wurde durch den Forsttechnischen Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung sehr gut untersucht. Zusätzlich wer-den mittels DGPS ausgewählte Referenzdaten (Geländehöhe und Schneehöhe) im Gelände erfasst, zusätzlich ist in unmittelbarer Nähe am Dobratschgipfel eine Referenzwetterstation vorhanden. Ziel dieses Feldversuches ist die Evaluierung der Sensormessgenauigkeit für die Schneeparameter in Ab-hängigkeit von Drohnenflugparametern (z.B. Fluggeschwindigkeit, Flughöhe, Flugzeit) und das dar-aus ableitbare Einsatzpotenzial für diese innovative Messmethode.
    Hier gehen wir davon aus, dass die Integration des Bodenradarsensors laut Herstellerangaben der Firma Think Outside problemlos funktioniert. Sollten hier unerwarteter Weise technische Probleme auftreten, die einen zusätzlichen Aufwand erfordern, werden diese nach Absprache und Zustimmung von Ihrer Seite nach Aufwand verrechnet. Dies betrifft auch mögliche Erweiterungen der Testflüge.
    Die Durchführung der Testflüge im alpinen Testgebiet orientiert sich an den herrschenden Wetterbe-dingungen – die sichere Durchführung der Missionen hat dabei oberste Priorität.


    Run-TimeOctober/2017 - December/2021
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Mohammad Mustafa SADOUN
  • Ulf Erich Scherling
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8
  • Im Rahmen einer Forschungskooperation zwischen dem Amt der Kärntner Landesregierung - Abt. 8 - Umwelt, Wasser und Naturschutz und der FH Kärnten - Studiengang Geoinformation und Umwelttechnologien wird ein drohnenbasiertes Monitoring des Bleistätter Moores für den Zeitraum 2017 – 2021 (5 Jahre) durchgeführt.

    • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8 (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2020 - December/2024
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • Pia Zupan-Angerer
  • Thomas Andreas Schneider
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Das AIRlabs Innovationslabor plant den Aufbau und Betrieb einer Multisite-Testinfrastruktur, um Forschung, Entwicklung und Zulassung von UAS zu unterstützen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeFebruary/2020 - April/2021
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Thomas Andreas Schneider
  • Pia Zupan-Angerer
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammWirtschaftliche Forschung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • VUM Verfahren Umwelt Management GmbH
  • Ziel dieses Projektes ist Bestimmung und Evaluierung einer drohnenbasierten berührungslosen Schneehöhenmessung in 2 Testgebieten im Bereich der Kölnbreinsperre im Maltatal in Kärnten. Dabei kommen verschiedene Flugplattformen und Sensoren zum Einsatz.

    Run-TimeOctober/2021 - May/2022
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Ulf Erich Scherling
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammWirtschaftliche Forschung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • UBIMET GmbH
  • Die Forschungsgruppe SIENA (Spatial Informatics for ENvironmental Applications) an der FH Kärnten integriert einen Bodenradarsensor der norwegischen Firma „Think Outside“ in eine leistungsfähige Multirotordrohne und führt in einem Feldversuch unter kontrollierten Bedingungen 4 Drohnenbeflie-gungen zur flächenhaften Messung von Schneeparametern durch. Die erfassten Radardaten werden von Think Outside ausgewertet. Der Feldversuch wird am Dobratsch auf ca. 2000m Seehöhe im Be-reich der Stützverbauungen zum Schutz vor den „Lawinen Bad Bleiberg“ durchgeführt. Das alpine Testgebiet ist im Winter über die Villacher Alpenstraße sehr gut erreichbar, ausgezeichnet für die si-chere Durchführung der Drohnenflüge unter Sichtflugbedingungen geeignet und wurde durch den Forsttechnischen Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung sehr gut untersucht. Zusätzlich wer-den mittels DGPS ausgewählte Referenzdaten (Geländehöhe und Schneehöhe) im Gelände erfasst, zusätzlich ist in unmittelbarer Nähe am Dobratschgipfel eine Referenzwetterstation vorhanden. Ziel dieses Feldversuches ist die Evaluierung der Sensormessgenauigkeit für die Schneeparameter in Ab-hängigkeit von Drohnenflugparametern (z.B. Fluggeschwindigkeit, Flughöhe, Flugzeit) und das dar-aus ableitbare Einsatzpotenzial für diese innovative Messmethode.
    Hier gehen wir davon aus, dass die Integration des Bodenradarsensors laut Herstellerangaben der Firma Think Outside problemlos funktioniert. Sollten hier unerwarteter Weise technische Probleme auftreten, die einen zusätzlichen Aufwand erfordern, werden diese nach Absprache und Zustimmung von Ihrer Seite nach Aufwand verrechnet. Dies betrifft auch mögliche Erweiterungen der Testflüge.
    Die Durchführung der Testflüge im alpinen Testgebiet orientiert sich an den herrschenden Wetterbe-dingungen – die sichere Durchführung der Missionen hat dabei oberste Priorität.


    Run-TimeMay/2021 - November/2021
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Ulf Erich Scherling
  • Christoph Martin Erlacher
  • Melanie Erlacher
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammWirtschaftliche Forschung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • VUM Verfahren Umwelt Management GmbH
  • Ziel diesesProjektes ist Bestimmung und Evaluierung einer drohnenbasierten berührungslosen Schneehöhenmessungin 2 Testgebieten im Bereich der Kölnbreinsperre im Maltatal in Kärnten. Dabei werdenverschiedene Flugplattformen und Sensoren zum Einsatz.


    Run-TimeOctober/2017 - December/2021
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Mohammad Mustafa SADOUN
  • Ulf Erich Scherling
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8
  • Im Rahmen einer Forschungskooperation zwischen dem Amt der Kärntner Landesregierung - Abt. 8 - Umwelt, Wasser und Naturschutz und der FH Kärnten - Studiengang Geoinformation und Umwelttechnologien wird ein drohnenbasiertes Monitoring des Bleistätter Moores für den Zeitraum 2017 – 2021 (5 Jahre) durchgeführt.

    • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8 (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeOctober/2018 - July/2020
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Dariia Strelnikova
  • Ulf Erich Scherling
  • Pia Zupan-Angerer
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Verbund Hydro Power GmbH
  • Drohnengestützte Analysetools

    • Verbund Hydro Power GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2020 - January/2020
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • Pia Zupan-Angerer
  • Thomas Andreas Schneider
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Alle Buchungen umgebucht auf neue Kostenstelle 36215!!

     

    Das AIRlabs Innovationslabor plant den Aufbau und Betrieb einer Multisite-Testinfrastruktur, um Forschung, Entwicklung und Zulassung von UAS zu unterstützen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeJanuary/2020 - December/2024
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • Pia Zupan-Angerer
  • Thomas Andreas Schneider
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Das AIRlabs Innovationslabor plant den Aufbau und Betrieb einer Multisite-Testinfrastruktur, um Forschung, Entwicklung und Zulassung von UAS zu unterstützen.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)

    Folgende Ziele werden mit dem Projekt Kinderuniversität voraussichtlich verfolgt (Ausschreibung bleibt abzuwarten):

    Ausweitung bzw. Verstärkung aufsuchender Aktivitäten im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes, um Kinder und Jugendliche aus benachteiligten sozialen Schichten vermehrt vor Ort anzusprechen, aber auch Kinder und Jugendliche in peripheren Regionen zu erreichen
    • Ausweitung der Veranstaltungsangebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
    • Erweiterung der Mitwirkungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen bei den Aktivitäten der Kinder- und Jugenduniversitäten
    • Intensivierung der Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen im Integrationsbereich, um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

    • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeFebruary/2020 - April/2021
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Thomas Andreas Schneider
  • Pia Zupan-Angerer
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammWirtschaftliche Forschung
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • VUM Verfahren Umwelt Management GmbH
  • Ziel dieses Projektes ist Bestimmung und Evaluierung einer drohnenbasierten berührungslosen Schneehöhenmessung in 2 Testgebieten im Bereich der Kölnbreinsperre im Maltatal in Kärnten. Dabei kommen verschiedene Flugplattformen und Sensoren zum Einsatz.

    Run-TimeOctober/2017 - December/2021
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Mohammad Mustafa SADOUN
  • Ulf Erich Scherling
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8
  • Im Rahmen einer Forschungskooperation zwischen dem Amt der Kärntner Landesregierung - Abt. 8 - Umwelt, Wasser und Naturschutz und der FH Kärnten - Studiengang Geoinformation und Umwelttechnologien wird ein drohnenbasiertes Monitoring des Bleistätter Moores für den Zeitraum 2017 – 2021 (5 Jahre) durchgeführt.

    • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8 (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeOctober/2018 - July/2020
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Karl-Heinrich Anders
  • Dariia Strelnikova
  • Ulf Erich Scherling
  • Pia Zupan-Angerer
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Verbund Hydro Power GmbH
  • Drohnengestützte Analysetools

    • Verbund Hydro Power GmbH (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeApril/2018 - February/2019
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Melanie Erlacher
  • Karl-Heinrich Anders
  • Ulf Erich Scherling
  • Dariia Strelnikova
  • ForschungsschwerpunktLeichtbau
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammForschungskooperation
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8
  • Photogrammetrische Auswertung einer drohnenbasierten Befliegung des Wörtherseeufers

    • Amt der Kärntner Landesregierung - Abteilung 8 (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeMay/2018 - April/2019
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Ulf Erich Scherling
  • Karl-Heinrich Anders
  • Dariia Strelnikova
  • ForschungsschwerpunktGeoinformatik
    Studiengang
  • Geoinformation
  • ForschungsprogrammFFG Innovationsscheck mit Selbstbehalt
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • Hrovath Kunststofftechnik GmbH & Co KEG
  • Die Firma Hrovath beschäftigt sich mit der Entwicklung von Bodensystemen unter Verwendung von modernen Faserverbundstoffen. Ziel des Projektes ist das Design eines technischen Umsetzungskonzeptes zur digitalen Simulation und Optimierung von Bodenverlegeprojekte unter Berücksichtigung von chargenspezifischen optischen Oberflächenmaterialvariationen.

    • Hrovath Kunststofftechnik GmbH & Co KEG (Fördergeber/Auftraggeber)
    Run-TimeNovember/2014 - July/2017
    Project management
  • Gernot Paulus
  • Project staff
  • Pia Zupan-Angerer
  • Karl-Heinrich Anders
  • Melanie Erlacher
  • Bernhard Kosar
  • Wolfgang Werth
  • Hermann Sterner
  • Ingmar Bihlo
  • Magdalena Skoupilova
  • Carolin Ortner
  • Ulf Erich Scherling
  • Stefan Breithuber
  • ForschungsschwerpunktUmweltforschung
    Studiengänge
  • Geoinformation
  • Systems Engineering
  • ForschungsprogrammCOIN Kooperation und Netzwerke - 7. Ausschreibung, Nr. 845951
    Förderinstitution/Auftraggeber
  • FFG
  • Das Kooperations- und Netzwerkprojekt “Remotely Piloted Aircraft Multi Sensor System (RPAmSS)“ beschäftigt sich mit der Entwicklung, Anwendung und quantitativen Validierung eines zivilen, kostengünstigen unbemannten fliegenden Multisensorsystems für die hochauflösende Erfassung von multidimensionalen Umweltdaten.

    Es werden die Anwendungsmöglichkeiten für die langfristige Überwachung dynamischer Flussumgebungen und meteorologischer Wetter- und Luftgütedaten nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien quantitativ untersucht. Grundlage für die Multisensorintegration ist eine robuste, flexible und professionelle Fixed-Wing RPAS Plattform.
    Eine sensorische Kernkomponente dieses neuen RPAmSS ist eines der weltweit kleinsten und leichtesten Kamerasysteme für die multitemporale Erfassung von Hyperspektraldaten. Wir erarbeiten neue raum-zeitliche Analysemethoden für das Monitoring von biotischen und abiotischen Flussumgebungen. Für die Erfassung von dynamischen Wetter- und Luftgütedaten in der meteorologischen Grenzschicht wird ein neuer „Proofof- Concept“ Prototyp entwickelt. Für RPAS Missionen geeignete Umweltsensoren zur Erfassung von Wetter- und Luftgütedaten werden auf Grundlage eines im Projekt neu entwickelten standardisierten, modularen Sensorträgersystems in die RPAS Plattform integriert. Die Validierung der erfassten Umweltdaten und damit auch die Sensorkalibrierung erfolgt durch umfassende Referenzmessungen unserer österreichischen Projektpartner.

    • FFG (Fördergeber/Auftraggeber)
    • eoVision GmbH (Lead Partner)
    • REVITAL - Integrative Naturramplanung GmbH (Lead Partner)
    • Wagner Law (Lead Partner)
    • ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (Lead Partner)
    • stancon (Lead Partner)
    • T.I.P.S. Messtechnik GmbH (Lead Partner)

    Please use this link for external references on the profile of Ulf Erich Scherling: www.fh-kaernten.at/mitarbeiter-details?person=u.scherling