Zeit und Selbstmanagement (ILV)

Back
Course numberB3.06680.10.130
Course codeZUS
Curriculum2021
Semester of degree program Semester 1
Mode of delivery Presencecourse
SPPW1,0
ECTS credits1,0
Language of instruction German

Die Studierenden sind in der Lage, die Einflussfaktoren auf Lernprozesse zu erläutern und können diese zu ihren eigenen Erfahrungen reflektieren.
Die Studierende können Lernstrategien sowohl weiterentwickeln als auch die Anwendung derer konsequent darstellen.
Sie sind in der Lage, theoretische Konzepte der Persönlichkeitsbildung zu erläutern, können einen Zusammenhang zur eigenen Persönlichkeit herstellen und reflektieren. Darüber hinaus können sie Strategien zur Persönlichkeitsstärkung anwenden und entwickeln.
Sie sind sich der Bedeutung von kollegialer Zusammenarbeit in Studium und Beruf und respektvollem Umgang miteinander bewusst, um die eigene Arbeitszufriedenheit zu erhöhen und gleichzeitig Leistungsdruck zu analysieren und zu reflektieren.
Sie sind in der Lage, Muster hinter Zeitdruck zu identifizieren und können Stressfaktoren eruieren und eliminieren sowie Zeitmanagement-Instrumente für eine langfristige, effiziente und effektive Leistungsfähigkeit in Studium und Beruf anwenden.
Sie können die Entstehung von Konflikten analysieren und können Konfliktlösungsstrategien anwenden.

  • Verbesserung des individuellen Zeit- und Selbstmanagements für Studium und Beruf
  • Methoden der Entscheidungs- und Zielfindung
  • Umgang mit Veränderungen, Lernprozesse, Lernstrategien und Selbstorganisation in Studium und Beruf
  • Zeitmanagement-Instrumente in positiver Korrelation zum Studienerfolg
  • Zeitmanagement in Übereinstimmung mit den persönlichen Werten, Leistungsfähigkeit und Leistungsdruck im Team
  • Erreichen und Halten der persönlichen Balance im Zusammenspiel Studium/Beruf und Privatleben
  • Erfolgreicher Umgang mit Zeitdruck, Überwindung von Prokrastination (Aufschiebe-Verhalten)
  • Steigerung der Zeiteffizienz/-effektivität und Produktivität

Mir, E. & Gebhard, D. (2015). Gesunder Start ins Studium (- Reloaded): Gesundheitsförderung für Erstsemestrige. Vom Pilotprojekt zur curricularen Verankerung. Pädagogik der Gesundheitsberufe. Die Zeitschrift für den interprofessionellen Dialog, 2, 61-66.

Vortrag im Plenum, Eigenerfahrung

Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter: Teilnahme an Gruppendiskussionen, Eigenerfahrung
Kumulative Modulpru¨fung: Die Note aus der ILV "Zeit und Selbstmanagement" fließt mit einer Gewichtung von 0% in die Modulnote hinein.