Profil

Was ist die Auszeichnung der Goldene Unke?

Innovationen im Naturschutz am Bau zu identifizieren und hervorzuheben ist das große Ziel dieser Auszeichnung. Der Wettbewerb wird dazu beitragen, gut gelungene Umsetzungen in der Branche zu würdigen. Der Wettbewerb soll Firmen dazu motivieren, Projekte naturnaher und -schonender umzusetzen und gelungene Projekte vor den Vorhang holen.

Ablauf des Wettbewerbes und Fristen

Gesucht werden Bauprojekte die im Hinblick auf die Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen beziehungsweise Naturschutzauflagen gelungen und innovativ sind. Sobald das Projekt eine Verbesserung für die Natur (Tier- und Pflanzenarten, sowie Lebensräume) ermöglicht, hat es Chancen ausgezeichnet zu werden. Es können alle Projekte eingereicht werden, die in letzten fünf Jahren erfolgreich umgesetzt wurden.
Die Einreichung erfolgt durch eine Person, die an dem Projekt beteiligt war.

Der Preis wird auf der Grundlage einer Expertenbereisung und einer Juryentscheidung vergeben.
Die goldene Unke wird von der Landesrätin Mag. Sara Schaar im Zuge einer öffentlichen Veranstaltung verliehen.

Der Wettbewerb

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    News

    alt text
    Civil Engineering & Architecture

    FH Kärnten lädt zum Virtual FH Day

    Live über das Studienangebot informieren

    alt text
    Civil Engineering & Architecture

    Ausbildung zur Naturschutzfachkraft

    An der Schnittstelle zwischen Naturschutz und Technik entwickeln sich zahlreiche neue Aufgaben- und Berufsfelder.

    alt text
    Civil Engineering & Architecture

    Green LOGIX - Vegetationskontrolle an Schienen und Straßenwegen

    Im Rahmen des Forschungsprojektes Green LOGIX beschäftigt sich die Fachhochschule Kärnten, Studiengang für Bauingenieurwesen und Architektur mit der…

    alt text
    Civil Engineering & Architecture

    Wissenschaftlich unterwegs im UNESCO Biosphärenpark Nockberge

    Im Projekt SCiENCE_LINKnockberge werden Abschlussarbeiten wissenschaftlich mitbetreut

    Team

    Elisabeth Wiegele
    Koordinatorin, Ansprechpartnerin

    +43 5 90500 5140
    e.wiegelefh-kaerntenat

    Europastrasse 3
    9524 Villach

    FH-Prof. DI Dr. Martin Schneider
    Projektleiter

    +43 5 90500 5111
    m.schneiderfh-kaerntenat

    Villacher Straße 1
    9800 Spittal an der Drau

    Mag. Dr. Michael Jungmeier
    Wissenschaftliche Projektbegleitung

    +43 5 90500 4314
    m.jungmeierfh-kaerntenat

    Europastraße 4
    9524 Villach