NEU: Digital Tax & Accounting*
Bachelor of Arts in Business (BA)

Für ambitionierte Maturant*innen:
Zusätzliche Study & Work-Chance
in Top-Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien

Akademische Ausbildung für den Berufsstand der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Digitalisierung von Prozessen und Verfahren effektiv einsetzen, analytisch und systemisch Denken, anspruchsvolle Mandanten betreuen und beraten – Fachkräfte in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien treffen täglich auf vielfältigste, berufliche Herausforderungen.

Innovatives Studienangebot in Kooperation mit der Akademie der Steuerberater & Wirtschaftsprüfer

Der neue Studienzweig Digital Tax & Accounting ist ein innovatives Studienangebot zur Qualifizierung in einem Kernbereich der Wirtschaft, das kooperativ mit der Akademie der Steuerberater & Wirtschaftsprüfer entwickelt wurde. Das Programm zeichnet sich durch die Ausbildung qualifizierter Mitarbeiter*innen aus, die verantwortungsvolle, berufsspezifische Aufgaben in der Wirtschaft, insbesondere in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien übernehmen.  Dabei erweist es sich als zunehmend wichtig, auch im Bereich „Digitalisierung“ über solide Qualifikationen zu verfügen. Begründet ist dieses Erfordernis durch die besonderen Marktanforderungen und Entwicklungschancen, die auch für die Tätigkeitsfelder „Steuern“ und „Rechnungswesen“ aus der Digitalisierung resultieren.

Studium & Job

Ambitionierten Maturant*innen wird die Möglichkeit geboten, Studium & Job zu verbinden. Mit dem Studium Digital Tax & Accounting  starten Sie eine akademische Ausbildung und haben die Möglichkeit von Beginn an in einer der Top-Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien Kärntens mitzuarbeiten. Detaillierte Infos finden Sie HIER.

Application deadline

Period I: 01.10. - 15.03.20 
Period II: 16.03.- 15.05.20
Period III: 16.03. - 15.07.20
Period IV: 16.07. - 30.09.20

Please note that applicants from non-EU countries or applicants living outside the European Union should apply as soon as possible to be in time for the visa procedure.

Study start

The semester starts on 1.10.2020.

Teaching time

Monday – Friday full-time and partly on Saturdays

Events

Online-Info-Session

30.06.2020  I  14 h - 18 h
Jobfriendly study programs

14.07.2020  I  14 h - 18 h
Bachelor Degree Programs

Further informations

Further information

Language of instruction: German

* vorbehaltlich der Genehmigung durch die Gremien

Studienstart bereits im WS 2020/2021

Aufgrund des großen Interesses aus der Praxis wird ein Studienstart bereits im WS 2020/2021 ermöglicht.

  • Zulassung kann bereits zum Studienstart im Herbst 2020 erfolgen.
  • Erfolgreiche Studienwerber bewerben sich zunächst für den Bachelor-Studiengang Wirtschaft - Studienzweig Business Management.
  • Die Studienzweig-Vertiefung erfolgt ab dem 2. Studienjahr.
  • Nach Genehmigung des Studienprogramms durch die zuständigen Gremien kann zum Wintersemester 21/22 in den Studienzweig DTA gewechselt werden.​ Diese Option besteht grundsätzlich für sämtliche Business Management-Studierende, die ihr Studium im Herbst aufnehmen.

Infos

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zum Studium kontaktieren Sie:

Studienzweigsleitung

Level of qualification
Bachelor
ECTS credits
180
Tuition fees
€ 363.36 / semester
Qualification awarded
  • Bachelor of Arts in Business
Duration of study
6 semester
ÖH (Austrian Student Union) fee
€ 20.20 / semester
Language of instruction
Deutsch
FH campus
  • Villach

Profil des Studiengangs

Digital Tax & Accounting ist ein Studienzweig im Rahmen des Bachelorstudiums Wirtschaft, der Basiswissen der Betriebswirtschaftslehre mit praxisnahem Know-how verbindet. Er ist an der Schnittstelle der Bereiche Steuern & Rechnungswesen und Digitalisierung positioniert. Die Schwerpunkte liegen in den folgenden modular gegliederten Themengebieten:

  • IT & Organisation - Datenmanagement
  • Digitalisierung von Prozessen
  • IT-Recht & Sicherheit
  • Business Information Systems
  • Data Analytics
  • Umsatzsteuer & Bundesabgabenordnung
  • Ertragssteuerrecht & Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • Personalverrechnung
  • Unternehmensgesetzbuch und Rechnungslegung
  • General Management

Enge Kontakte zur Wirtschaft ermöglichen den Studierenden tiefe Einblicke in die berufliche Praxis. Pflichtpraktika finden unter begleitender Supervision der Lehrenden statt, um den bestmöglichen Erfolg der Studierenden im Arbeitsleben zu gewährleisten.

Was Studierende ins Studium mitbringen sollten:

  • Interesse an wirtschaftlichen und digitalen Themen.
  • Die Fähigkeit, in Teams zu arbeiten 
  • Sprachliche und kommunikative Kompetenzen.
  • Verantwortungsbewusstes Verhalten.
  • analytisches und systemisches Denken
  • Interesse an innovativen Technologien.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verfügen AbsolventInnen über folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

Absolvent*innen des Studienzweigs werden sich neben der Lohn- und Finanzbuchhaltung mit Steuererklärungen und Jahresabschlüssen befassen. Von den Absolvent*innen des Bachelorstudiums „Wirtschaft“ mit dem Schwerpunkt „Digital Tax & Accounting“ wird darüber hinaus erwartet, in der Lage zu sein:

  • die Möglichkeiten zur Digitalisierung von Prozessen und Verfahren im Rechnungswesen effektiv einzusetzen,
  • Konzepte zum Einsatz digitaler Transaktionen mit Mandanten und Finanzbehörden zu entwickeln, implementieren und zu nutzen,
  • anspruchsvolle Mandanten von Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien zu betreuen und inhaltlich komplexe Beratungen vorzubereiten.

Wissenswertes

Du interessierst dich für ein Studium?

Wir geben dir Tipps für den perfekten Studieneinstieg und helfen dir von deiner Bewerbung über Stipendien bis zur Wohnungssuche.

Du brauchst Tipps für den Studienalltag?

Solltest du schon mitten im Studium stehen, möchten wir dir das Studentenleben am Campus von seinen schönsten Seiten zeigen. Projekte, FH-Veranstaltungen, Erasmus- und ÖH-Berichte findest du ebenfalls hier.

Genieße als Absolvent die Vorteile unseres Alumniservices

Für AbsolventInnen haben wir die neuesten Jobplattformen, Karrieremessen und Reportagen rund um das Thema Alumni im Angebot.

Beruf & Karriere

Aufgrund der interdisziplinären Ausbildung im Bachelor-Studiengang Wirtschaft bieten sich den Absolvent*innen der einzelnen Studienzweige sehr gute Berufschancen in den jeweiligen Branchen. Neben dem fachlichen Know-how verfügen die Absolvent*innen über umfangreiche Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen. Hierbei kommen vor allem Kenntnisse in den folgenden Bereichen zum Tragen:

  • IT & Organisation - Datenmanagement 
  • Digitalisierung von Prozessen 
  • IT-Recht & Sicherheit 
  • Business Information Systems 
  • Data Analytics 
  • Umsatzsteuer & Bundesabgabenordnung 
  • Ertragssteuerrecht & Einnahmen-Ausgaben-Rechnung 
  • Personalverrechnung 
  • Unternehmensgesetzbuch und Rechnungslegung 
  • General Management 

Um die Studierenden auf den Eintritt in das Berufsleben vorzubereiten, ist das Berufspraktikum ein besonders wichtiger Bestandteil der Studienpläne. Durch Praxiseinheiten wird die direkte Umsetzung und Vertiefung des bereits erworbenen Fachwissens in der Praxis ermöglicht, sodass das Wissen auch "on the job" weiterentwickelt werden kann. Zusätzlich werden wichtige erste Kontakte mit potentiellen Arbeitgebern geknüpft. Nicht selten ist es der Fall, dass aus dem Praktikum ein konkretes Jobangebot resultiert.

Der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiums berechtigt zu einem Masterstudium im Bereich Wirtschaft & Management an einer Fachhochschule oder Universität gemäß FHStG § 6 (4).

An der Fachhochschule Kärnten können alle Masterstudiengänge aus dem Bereich Wirtschaft & Management besucht werden. Speziell aufbauend auf Business Management wird der Master-Studiengang Business Development and Management angeboten. 

Statements


Faculty and Staff - Management

Dean Management, Program Director Business Management
Leading Team Business Management, Professor of Business Management, Focus: Management Accounting

FH-Prof. Mag. Dr.

 Alexander Sitter
Leading Team Business Management, Professor of Business Management, Focus: Human Resources Management & Organisation

FH-Prof.in Mag.a Dr.in

 Ursula Liebhart
Professor of Logistics and Change Management
Program Director of Digital Business Management

Dipl.-Ing.

 Martin Stromberger
Head of Degree Program & Professor of Public Management

FH-Prof.in MMag.a Dr.in

 Kathrin Stainer-Hämmerle
Student Support Services
Student Support Services
 Rita Maria Elsa Marak, BA MA
Administration of Studies - Bachelor Intercultural Management

MMag.a

 Julia Ebenberger-Fidebauer
Administration of Studies - Economy and Business Development & Management Master
Administration of Studies - Economy and Public Management Master
Planning of Schedules and Rooms
Lecturer of English
Senior Lecturer of English, International Coordinator
Professor
Professor for Intercultural Management

FH-Prof.in Dr.in

 Eithne Knappitsch
Professor of Public and European Law

FH-Prof. MMag. Dr.

 Florian Oppitz
Professor of Applied Economics

FH-Prof.in Mag. (FH) Dr.in

 Birgit Aigner-Walder
Program Director & Professor of Hotel Management

FH-Prof. Dipl.BW FH

 Stefan Nungesser
Head of Degree Program International Business Management Master, Professor of International Management

FH-Prof. Mag. Dr.

 Dietmar Sternad, BSc MBA
Vice Dean, Professor of Business Management

FH-Prof.in Mag.a

 Hermine Bauer
Lecturer/Senior Researcher
Research and Teaching Assistant
Senior Lecturer1

Dipl.-Ing.

 Jürgen Thierry
Professor

FH-Prof. Dipl.-Math. Dr.

 Andreas Schelling
Research Assistant
 Claudia Regina Morocutti, BA MA
Project Assistant
 Jessica Pöcher, B.A.
Employee CUAS Research
Part-time Lecturer

Campus & Anreise

Villach

Die Region Villach verbindet Tradition, Weltoffenheit und Lebensqualität mit den Vorzügen eines innovativen Wirtschaftsstandortes. Villach, mit etwa 60.000 Einwohnern eine Kleinstadt, ist ein internationaler Hochtechnologiestandort mit wegweisenden Kooperationen zwischen Wissenschaft und Industrie und entwickelt sich auch zunehmend zu einer Gründerstadt.

Direkt am Schnittpunkt dreier Kulturen gelegen ist Villach, am Drau-Fluss gelegen, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Alpen-Adria-Raum. Diese spezielle geographische Lage und die wunderschöne Landschaft rund um Villach und im Bundesland Kärnten machen die Region seit Generationen, weiter über die Grenzen hinaus, zu einer beliebten Urlaubsdestination. Die Trinkwasserqualität der Seen und die besonders saubere Luft machen Villach und seine Umgebung zu einem Umweltparadies.

Neben den geographischen Pluspunkten überzeugt Österreich auch im weltweiten Vergleich führend mit dem Sozial- und Gesundheitssystem  und gilt als besonders sicheres, wohlhabendes und lebenswertes Land.

Trotz des überdurchschnittlichen Wohlstandes und den umfassenden staatlichen Sozialleistungen schneidet Villach im Kostenvergleich mit vielen internationalen Destinationen preiswert ab. Der “Kleinstadtbonus” kommt hier voll zum Tragen und ermöglicht einen erschwinglichen Alltag.

 Erkunden Sie den Campus Villach bei einer 360° Tour

Autobahnabfahrt Wernberg, dann auf der B 83 ca. 2 km Richtung Villach, nach dem Ortsschild Villach führt die B83 unter der Autobahn A2 durch, und dann gleich rechts die erste Abfahrt Richtung MAGDALENEN SEE. Der Beschilderung Magdalenen See folgend, führt die Strasse durch ein kleines Waldstück, immer der Straße nach, geht es nach einer S-Kurve vorbei am Magdalenen See (links) immer gerade aus, die Südbahn wird überquert und es geht bergauf direkt ins Zentrum von St. Magdalen. Auf der Kuppe rechts abbiegen, die Straße bergab, es ist bereits in Richtung Süden das Gelände des Technologieparks sichtbar, Schornstein des Heizkraftwerkes, und direkt in der scharfen Rechtskurve links abbiegen auf das Gelände des Technologieparks.

Autobahnabfahrt Villach/Ossiacher See, dann ca. 2 km Richtung Villach, rechts kommt der Gasthof Seehof, links liegt der Vassacher See, weiter auf der B33 links Richtung Osten, Wernberg, Klagenfurt, immer der B33 nach, nach ca. 4 km rechts abbiegen Richtung Magdalenen See. Die Strasse führt durch ein kleines Waldstück, immer der Straße nach, geht es nach einer S-Kurve vorbei am Magdalenen See (links) immer gerade aus, die Südbahn wird überquert und es geht bergauf direkt ins Zentrum von St.Magdalen. Auf der Kuppe rechts abbiegen, die Straße bergab, es ist bereits in Richtung Süden das Gelände des Technologieparks sichtbar, Schornstein des Heizkraftwerkes, und direkt in der scharfen Rechtskurve links abbiegen auf das Gelände des Technologieparks.

Das Busunternehmen Kowatsch fährt in ca. alle 40 min. vom Bahnhof Villach zur FH. Die Fahrpläne sind mit den Fahrplänen der ÖBB abgestimmt.

Kontakt

Europastraße 4
9524 Villach, Austria

+43 5 90500 7700 
villachfh-kaerntenat

Erkunden Sie den Campus Villach bei einer 360° Tour.