Mathematik, Barbie und YouTube

Science_Barbie-11-web.jpg
 | 
alt text
Engineering & IT
Information Technologies

Lehrende erzählen. Anita Kloss-Brandstätter ist Lehrende für Mathematik und Statistik an der FH Kärnten.

Außerdem beschäftigt sie sich sehr intensiv mit Themen der Data Science und betreibt einen YouTube-Kanal mit dem Namen "Sciencebarbie erklärt Mathematik". Der Titel des YouTube-Kanals wurde bewusst provokant gewählt, „um stereotype Vorstellungen strenger Mathematikprofessoren aufzubrechen, um junge Frauen anzusprechen und zu motivieren“, erklärt Anita Kloss-Brandstätter und führt fort:  „Wir wollen das Interesse der Generation YouTube wecken, um ein Kontrastprogramm zu anderen YouTube-Mathematik-Videos zu bieten.“ Innerhalb von zwei Jahren wurden bereits 500 Videos für ihren Kanal „Sciencebarbie“ produziert.

Hier geht’s zu ihrem Youtube-Kanal „Sciencebarbie“

In dem neuesten Video „Mathematik, Barbie und Youtube – LEHRENDE ERZÄHLEN“, welches am 18.11. Premiere hat, beantwortet sie u.a. Fragen zu Themen wie sie dazu gekommen ist, seit wann sie an der FH Kärnten tätig ist, wie sich der Zugang zur Mathematik in den letzten Jahren verändert hat, warum ihr Youtube-Kanal „Sciencebarbie“ heißt, an wen sich ihre Videos richten und welche Tipps sie ihren Followern mitgeben möchte.

Bericht „FH-Sciencebarbie erobert Youtube“ in Meine Freizeit

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Redaktion für das Interview und die Veröffentlichung des Berichts zu ihrer Person in „Meine Freizeit“.

In dem neuesten Video „Mathematik, Barbie und Youtube – LEHRENDE ERZÄHLEN“, welches am 18.11. um 14 Uhr Premiere hat, beantwortet sie u.a. Fragen zu folgenden Themen:

  • wie sie dazu gekommen ist,
  • seit wann sie an der FH Kärnten tätig ist,
  • wie sich der Zugang zur Mathematik in den letzten Jahren verändert hat,
  • warum ihr Youtube-Kanal „Sciencebarbie“ heißt,
  • an wen sich ihre Videos richten und
  • welche Tipps sie ihren Followern mitgeben möchte.

Im Jahr 2020 gründete Anita Kloss-Brandstätter gemeinsam mit Olivia Pfeiler die jährlich stattfindende Women in Data Science-Konferenz an der FH Kärnten in Villach mit dem Ziel, den Frauenanteil jeden Alters im Bereich Data Science zu erhöhen. Zudem werden Frauen aus diesem Bereich vor den Vorhang geholt. Heuer sollen erstmals auch die »Girls in Data Science Workshops« mit Schülerinnen und Schülern stattfinden.

Die nächste WIDS Konferenz findet am 11. Mai 2023 in Villach an der FH Kärnten statt. Die Teilnahme ist FREI.

Mehr zur FH Kärnten: https://www.fh-kaernten.at

Studienbereich „Engineering & IT“

Kontakt:

FH-Prof. Dr. DI Mag. Anita Kloss-Brandstätter
FH Kärnten, Campus Villach
Europastraße 4
9524 Villach
a.kloss-brandstaetter[at]fh-kaernten[dot]at