Techniken Wissenschaftlichen Arbeitens (SE)

Back
Course numberB3.05200.10.020
Course codeTWA
Curriculum2021
Semester of degree program Semester 1
Mode of delivery Presencecourse
SPPW2,0
ECTS credits2,0
Language of instruction German

Die Studierenden erwerben, ausgehend von der Reflexion des eigenen Lern- und Arbeitsstils, grundlegende Kompetenzen wissenschaftlichen Arbeitens. Sie erkennen diese Techniken wissenschaftlichen Arbeitens als grundlegendes Werkzeug für das weitere Studium, die eigenständige Verfassung der wissenschaftlichen Abschlussarbeit sowie die berufliche Tätigkeit. Die Studierenden sind in der Lage ein Thema zu finden, zu bearbeiten und dieses in einer Arbeit nach wissenschaftlichen Kriterien abzuhandeln.

In der Lehrveranstaltung werden folgende Schwerpunkte gesetzt:
Themensuche, Themenformulierung
Literatur und Datenrecherche, Bewertung wissenschaftlicher Literatur
Entwicklung von Fragestellungen und Hypothesen
Erstellen eines Exposés
Aufbau und Layout wissenschaftlicher Arbeiten
Wissenschaftliches Schreiben: Beschreiben, Erklären, Argumentieren, Zitieren, Bibliographieren, Paraphrasieren und Verweisen sowie ein sensibler Umgang mit Quellen/Daten und Literatur
Umgang mit Perspektiven

Ebster, Claus & Stalzer, Liselotte (2008). Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (3. Auflage). Wien: UTB-Facultas WUV.
Esselborn-Krumbiegel, Helga (2004). Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben (2. Auflage). Paderborn: Ferdinand Schöningh.
Müller, Günther; Pich, Günther; Silvana Simone; Müller, Roy & Pich, Franziska (2013). Techniken wissenschaftlichen Arbeitens in der Erziehungswissenschaft. 1. Fass. 2013; [Online-Ausg.]. Jena: FSU Jena

Vortrag, Diskussion und Textbearbeitung

Immanenter Prüfungscharakter (Präsentationen und schriftliche Ausarbeitungen)